Von Comedy bis Weihnachtsflair Am Wochenende ist in Bergkamen viel los

Redakteurin
In manche Bergkamener Stadtteilen gibt es Pläne für Weihnachtsmärkte in diesem Jahr. Einige fallen aber definitiv aus.
In manchen Bergkamener Stadtteilen gibt es Pläne für Weihnachtsmärkte in diesem Jahr. Einige fallen aber definitiv aus. © Stefan Milk
Lesezeit

Der erste Advent steht vor der Tür, und damit wird es weihnachtlich in der Stadt. Nicht nur, dass die Fenster und Häuser geschmückt werden, auch die ersten Weihnachts- und Adventsmärkte öffnen an diesem Wochenende die Läden ihrer Buden.

Doch bevor es um Deko, Besinnung, Glühwein und Co. geht, zieht am Freitagabend erst die Vorhut von Weihnachtsmann, Nikolaus und Christkind in die Stadt ein: Die Nachwuchs-Stars der Comedy-Szene treten ab 20 Uhr im neuen Raum am Stadtmuseum auf. Namen werden noch nicht genannt, aber durch LOL – Das Comedy-Start-up wurde einst auch Luke Mockridge bekannt.

Stefan Milk
Beim Weihnachtsmarkt in Overberge werden auch Deko-Freunde das eine oder andere finden können, was dann mit nach Hause kommt. © Stefan Milk

Weihnachtsmärkte in Overberge und Weddinghofen

Berühmt ist Bergkamen auch für seine Stadtteil-Weihnachtsmarkte, von denen die ersten an diesem Wochenende stattfinden:

Von 14 bis 20 Uhr hat der 14. Weihnachtsmarkt in Overberge geöffnet. Auf dem Schulhof und in den Fluren und Klassenzimmern der Overberger Grundschule wird dann allerlei Handwerkliches, Gebasteltes oder zu Verzehrendes angeboten. Beteiligt sind viele Overberger Vereine und Gruppierungen, so dass der Weihnachtsmarkt auch immer zum Treffpunkt vieler Overberger wird.

Von 15 bis 21 Uhr läuft der Budenzauber auf dem Platz vor dem Albert-Schweitzer-Haus an der Schulstraße in Weddinghofen. Für viele ist dieser kleine und kompakte, aber gemütliche Weihnachtsmarkt inzwischen ein Geheimtipp, wenn man in Weihnachtsstimmung kommen möchte. Die Vereinsgemeinschaft „Wir in Weddinghofen“ richtet ihn zum inzwischen achten Mal aus.

Winterzauber in der Marina Rünthe

Besonders winterlich wird es dann mit dem Einbruch der Dunkelheit in der Marina Rünthe: Dort wird am Samstag um 17 Uhr der Winterzauber durch Bürgermeister Bernd Schäfer eröffnet, der die Beleuchtung der großen Tanne einschalten wird.

Mittelpunkt des Winterzaubers, der bis Sonntag, 8. Januar, geht, ist die 300 Quadratmeter große Synthetikeisbahn, in deren Mitte in diesem Jahr der vier Meter hohe Weihnachtsbaum steht. Eisgelaufen werden kann am Samstag und Sonntag von 12 bis 19 Uhr, Eisstock- und Lattl-Schießen ist zwischen 19 und 22 Uhr möglich. Es stehen 135 Paar Eishockey-Schlittschuhe zum Verleih bereit, in den Größen 24 – 48.

Selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt und im angebauten Zelt am Pier 47 wird die Fußballweltmeisterschaft übertragen.

Glühweinparty bei der Feuerwehr, Adventsmarkt im Kindergarten

Zur Glühweinparty lädt am Samstagabend die Einheit Rünthe der Freiwilligen Feuerwehr Bergkamen. Ab 18.30 Uhr sind die Wertmarkenstände geöffnet, der Glühwein heiß und Verpflegungsstände bestückt. In der leer geräumten Fahrzeughalle wird ein DJ zum Tanz auflegen, so dass bis tief in die Nacht gefeiert werden kann.

Stephanie Tatenhorst
Bei der Glühweinparty der Feuerwehr wird auch für die zwischenzeitlich notwendige Stärkung gesorgt. © Stephanie Tatenhorst

Traditionell am 1. Adventssonntag öffnet dann in Oberaden das Familienzentrum mittendrin seine Türen zum Außenbereich, wo aus den Hütten ein kleines Weihnachtsdorf gebaut wurde. Von 14 bis 18 Uhr soll es bei Glühwein, dem berühmten Eierpunsch nach Geheimrezept, Kinderpunsch, Champignons und weihnachtlichem Döner gesellig und gemütlich zugehen. Mit Rücksicht auf die Corona-Lage und der Erwartung, dass es nach der Zwangspause wieder voll wird, findet der Adventsmarkt nur draußen statt, wo es automatisch luftiger sein wird.