Vier Bands, die laut und mit Kraft spielen

Konzert im Soundclub

Das Jugendzentrum Yellowstone startet mit vier Bands ins neue Konzertjahr. Star des Abends sind alte Bekannte, die wieder zusammengefunden haben.

Oberaden

16.01.2019, 15:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Vier Bands, die laut und mit Kraft spielen

Staredown aus Oer-Erkenschwick spielen am Freitag mit drei anderen Bands im Yellowstone. © Mario Mann

Mit einem Abend mit Rock und Metal startet das Jugendzentrum Yellowstone am Freitag, 18. Januar, in das Konzertjahr 2019. Den Höhepunkt des Abends markiert der Auftritt der Band Moshcircus. Nach Jahren der Abstinenz und zahlreichen, nach der Auflösung der Band vor ein paar Jahren, traurig zurückgelassenen Fans, zelebrieren die vier Musiker aus dem Ruhrpott ihren einzigartigen und extrem kompromisslosen „Bloodmetal“. In ihrer besten Phase war die Band gern gesehener Gast im Soundclub. Moshcircus spielen in neuer Besetzung und stellen ihr neues Album vor.

Kompromissloser Hardrock aus Hamm

Dazu treten noch drei weitere Bands auf. Wardrobe ist eine kompromisslose Hardrock-Band aus Hamm. Sie besteht aus Armando Zura (Gesang), Jonas Spieth (Gitarre), Grischa Peter (Bass-Gitarre) und Nils Kreul (Schlagzeug). Die junge Band wurde von Künstlern wie Prince, Aristocrats, Deep Purple oder Bach inspiriert. Live sind sie besonders für die Bühnenshow des Frontmanns Armando Zura bekannt, der in seinen Texten Lifestyle und Liebe gekonnt besingt.

Als zweite Band des Abends bieten Staredown aus Oer-Erkenschwick lupenreinen Hardcore. Spielfreude und messerscharfe Gitarrenriffs zeichnen diese Band aus.

The Black Suede Shoes sind eine klassische Newcomer-Band aus Hamm. Gegründet im August 2016 spielen sie zusammen unter der Devise: „Laut und mit Kraft, das ist Hard Rock“. Ihr Repertoire besteht aus eigenen Songs und aus Cover-Versionen von AC/DC, Guns’n’Roses oder Nirvana.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Jubiläum der Musikschule

Außergewöhnlich: Die Streicher präsentieren in neuen Gruppen selbst erarbeitete Stücke

Hellweger Anzeiger Weltkindertag im Wasserpark

„Die komplette Palette Bergkamener Jugendarbeit kommt heute hier beisammen“