Viel befahrene Kreuzung in Bergkamen wird für mehrere Wochen gesperrt

dzNoch eine Baustelle

Autofahrer freuen sich, wenn eine Schlaglochpiste repariert wird. Dazu gehören aber auch Bauarbeiten und Sperrungen. Eine solche steht jetzt auf einem zentralen Verkehrsknoten in Overberge an.

Bergkamen

, 23.10.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Autofahrer müssen sich auf ihrem Weg durch Bergkamen auf die nächste Großbaustelle und weitere Umwege einstellen: Die Landwehrstraße wird ab der Kreuzung mit der Hansastraße in Fahrtrichtung Hamm vollständig gesperrt.

Das bestätigte der Leiter des städtischen Planungsamtes, Thomas Reichling, auf Anfrage.

Die Verkehrsbehinderung könnte schon am Montag, 26. Oktober, beginnen, jedenfalls gilt ab diesem Tag die Sperrerlaubnis. Ob dann auch tatsächlich schon die Baustelle eingerichtet wird, wusste Reichling nicht – Bauherr ist nicht die Stadt, sondern Straßen NRW. Die Sperrung wird nach Reichlings Angaben mindestens bis Mitte Dezember andauern.

Die Fahrbahn wird auf einer Länge von 600 Metern erneuert

Straßen NRW lässt die ziemlich marode Oberfläche der Straße komplett erneuern. Die Bauarbeiten werden sich auf einer rund 600 Meter langen Strecken zwischen der Kreuzung und der Einmündung des Gutsweges abspielen. Sie enden kurz vor der Autobahnbrücke, weil die im Zuge der A1-Erweiterung ebenfalls umgebaut werden soll. Da hätte es wenig Sinn, jetzt die Fahrbahn zu erneuern.

Straßen NRW will die Straßenarbeiten auch nutzen, um die ziemlich unübersichtliche Kreuzung der Landwehrstraße mit der Hansastraße für Radfahrer und Fußgänger sicherer zu machen. Nach Angaben von Reichling soll die seit langem geplante Querungshilfe installiert werden. „Außerdem werden nach der Fahrbahnerneuerung auch neue Markierungen aufgebracht“, kündigt Reichling an.

Jetzt lesen

Die Kreuzung wird nicht zu passieren sein

Die Autofahrer werden es einerseits zu schätzen wissen, dass die Schlaglochpiste auf dem Weg von Bergkamen nach Hamm endlich verschwindet. Andererseits kommen bis zum Jahresende etliche Beschwernisse auf sie zu: Nicht nur der betroffene Abschnitt der Landwehrstraße wird gesperrt, auch die viel befahrene Kreuzung wird nicht zu passieren sein.

Jetzt lesen

Straßen NRW werde weiträumige Umleitungen ausschildern, kündigte Reichling an. Die führen über die Industriestraße und die Werner Straße bis nach Kamen. Von dort gelangen die Autofahrer dann über die Hammer beziehungsweise Kamener Straße auf die Alte Landwehrstraße, die nach Hamm führt.

Straßen NRW hatte die Bauarbeiten auf der Landwehrstraße ursprünglich für den Frühsommer angekündigt, dann aber zunächst verschoben. Vermutlich auch deshalb, weil es noch viele andere Straßenbaustellen in Bergkamen gibt. Die bestehen aber zum Teil immer noch.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Landgericht
Gericht spricht Oberadener Vergewaltiger schuldig: „Das waren absolut abscheuliche Taten“