Vermisste Bergkamenerin in Kamen wiedergefunden

Polizei in Bergkamen

Die vermisste Bergkamenerin ist relativ wohlbehalten wiedergefunden worden. Sie war nach einem Besuch im Kamener Krankenhaus verschwunden. Offenbar kam sie nicht weit.

Bergkamen

, 06.08.2020, 11:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Polizei hat die vermisste 80 Jahre alte Bergkamenerin relativ wohlbehalten wiedergefunden. (Symbolbild)

Die Polizei hat die vermisste 80 Jahre alte Bergkamenerin relativ wohlbehalten wiedergefunden. (Symbolbild) © dpa

Die vermisste 80 Jahre alte Bergkamenerin ist wieder da: Nach Angaben der Polizei wurde sie an diesem Donnerstagmorgen gefunden. Zu den näheren Umständen wollte die Polizei keine näheren Angaben machen.

Polizei: Frau ist ansprechbar und wird nun untersucht

Nach Angaben von Polizeisprecherin Vera Howanietz geht es der Frau relativ gut. Sie sei ansprechbar und soll jetzt ärztlich untersucht werden. Möglicherweise kann sie dann wieder nach Hause zurückkehren. Wie Howanietz mitteilte, ist eine Straftat im Zusammenhang mit dem Verschwinden der Bergkamenerin auszuschließen.

Angehörige hatten die 80-Jährige als vermisst gemeldet

Die 80-Jährige war von ihren Angehörigen als vermisst gemeldet worden, nachdem sie am späten Dienstagnachmittag nicht von einer Untersuchung im Krankenhaus in Kamen zurückgekommen war.

Sie hatte das Krankenhaus gegen 17.30 Uhr verlassen und war danach zunächst spurlos verschwunden.

Offenbar hat sie sich nach dem Besuch im Krankenhaus nicht besonders weit entfernt. Sie wurde in Kamen gefunden.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
„Entweder Oder“ mit Thomas Heinzel: Marina oder Zechenpark? Netflix oder Kino?
Hellweger Anzeiger Erdbeerfeld in Oberaden
Neubaugebiet Jahnstraße: Wegen Corona dürfen sich die Bürger nicht versammeln
Hellweger Anzeiger Corona-Pandemie
Drei Corona-Fälle an Gesamtschule und Gymnasium in Bergkamen – 13 neue Fälle im Kreis Unna
Meistgelesen