Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Gegenverkehr missachtet

Ein Fahrzeugführer missachtet beim Abbiegen den Gegenverkehr und es kommt zu einem folgenschweren Unfall mit vier verletzten Personen.

Bergkamen

, 08.10.2018, 14:38 Uhr / Lesedauer: 1 min
Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Weil ein Fahrzeugführer nicht auf den Gegenverkehr achtet, kommt es am Sonntagmittag zu einem folgenschweren Unfall mit vier Verletzten. © dpa

Am Sonntag, 7. Oktober, fuhr gegen 12.20 Uhr ein 45 jähriger Fahrzeugführer aus Magdeburg auf der Lünener Straße aus Richtung Goekenheide in Richtung Stadtmitte. Als er nach links auf die A2 abbiegen wollte, missachtete er den PKW eines ihm entgegenkommenden 25jährigen Bergkameners und die Fahrzeuge stießen zusammen. Bei dem Aufprall verletzten sich die drei auf der Rückbank sitzenden Mitfahrer des Magdeburgers im Alter von 39, elf und 10 Jahren sowie der Bergkamener. Sie wurden in Krankenhäuser zur Behandlung in Krankenhäuser gebracht. Die 39 Jährige verblieb stationär. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 13 000 Euro.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wirtschaftsentwicklung
Vielleicht wird es doch noch etwas mit dem neuen Gewerbegebiet an der A2-Auffahrt
Hellweger Anzeiger Traditionsunternehmen
Auch Tesla weiß die Präzisionsarbeit von Metallbau Knepper zu schätzen
Hellweger Anzeiger Straßenbau
Bahnbrücke Jahnstraße wird asphaltiert – Anfang Februar soll sie befahrbar sein
Hellweger Anzeiger The Biggest Loser
Die nächsten 3,8 Kilo sind weg: Bergkamener bei „The Biggest Loser“ weiter im Rennen
Meistgelesen