Unterricht zur Probe am Gymnasium

Schule

Viertklässler und ihre Eltern stehen vor der Entscheidung, auf welche Schule die Kinder im Sommer wechseln sollen. Am Gymnasium können sie schon einmal probehalber am Unterricht teilnehmen.

Bergkamen

27.12.2018 / Lesedauer: 2 min
Unterricht zur Probe am Gymnasium

Das Gymnasium Bergkamen bietet einen Tag der offenen Tür und Probeunterricht an. © Marcel Drawe

Für Viertklässler steht Anfang 2019 eine wichtige Entscheidung an: Sie müssen gemeinsam mit ihren Eltern schauen, welche weiterführende Schule für sie ab Sommer die Richtige ist: Um den Kindern einen möglichst genauen Einblick in das Schulleben zu ermöglichen, lädt das Städtische Gymnasium Bergkamen wieder zum Probeunterricht ein. In der ersten Woche nach den Weihnachtsferien, von Mittwoch, 9. Januar bis Freitag, 11. Januar 2019 können sich die Schüler der vierten Klassen einen eigenen Eindruck verschaffen, wie Unterricht und Lernen am Gymnasium gestaltet ist. Im Vergleich zum Vorjahr wird das Angebot noch erweitert: „Wir wollen diesmal nicht nur Einblick in die Jahrgangsstufen bieten, die den Kindern am nächsten liegen, sondern auch Angebote machen, sich den Unterricht in den höheren Jahrgangsstufen anzuschauen und aktiv mitzumachen. So ist unter anderem ein Angebot zum Mikroskopieren im Fach Biologie geplant“, erläutert Unterstufenkoordinator Sascha Rau. Der Elterninformationsabend mit Schulvorstellung und Rundgängen folgt am Mittwoch, 16. Januar um 19 Uhr, ehe sich Eltern und Kinder beim Tag der offenen Tür am Samstag, 19. Januar ab 9 Uhr, noch einmal gemeinsam die Schule und ihre Angebote ansehen können. Anmeldungen für den Probeunterricht sind bis Montag, 7. Januar 2019, per E-Mail unter rau@gymnasium-bergkamen.de möglich. Anzugeben sind Name und Vorname des Kindes, die Grundschule und ein Wunschtag. Eine Rückmeldung zur Teilnahme unter Angabe des Tages und der Zeiten erfolgt ebenfalls per E-Mail bis Montag, 7. Januar 2019 um 20 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Sommerakademie

Auf der Ökologie-Station entsteht Kunst und ein Gemeinschaftsgefühl der Künstler

Meistgelesen