Überfall nach Kirmesbesuch

Mobiltelefon entwendet

Zwei Unbekannte überfallen einen 53-jährigen Bergkamener in der Nacht zu Sonntag nach dem Kirmesbesuch und entwenden sein Handy.

Bergkamen

, 15.10.2018, 11:47 Uhr / Lesedauer: 1 min
Überfall nach Kirmesbesuch

Zwei Unbekannte überfallen einen 53-jährigen Bergkamener am Samstag nach dem Kirmesbesuch und entwenden sein Handy. © picture alliance / dpa

Böse Überraschung nach dem Kirmesbesuch: In der Nacht zu Sonntag, 14. Oktober, befand sich gegen 0.30 Uhr ein 53-jähriger Bergkamener auf der Präsidentenstraße auf dem Heimweg. In Höhe einer Tiefgarage sei er nach eigenen Angaben von zwei unbekannten Männern zu Boden gestoßen und getreten worden. Einer der Täter hätte ihm sein Handy aus der Hosentasche entwendet. Der Geschädigte blieb leicht verletzt mit beschädigter Brille am Tatort zurück. Die Täter werden wie folgt beschrieben: Beide sind etwa 30 Jahre alt, ungefähr 170 bis 180 cm groß, wobei ein Täter kleiner als der andere war. Einer der Täter trug ein weißes T-Shirt. Beide Täter sollen einen osteuropäischen Akzent gehabt haben. Zeugenhinweise nimmt die Polizei in Bergkamen unter Tel. (02307)9217320 oder 9210.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger AWo-Einrichtung
Neue Chance für Chancenlose – Jugendwerkstatt Lünen zieht nach Oberaden um
Hellweger Anzeiger Konzert zum Jahreswechsel
Das Silvesterkonzert ist etabliert – aber Karten gibt es noch viele
Hellweger Anzeiger Frauensalon
Die Wahrheit über Agatha Christie – eine Frau die sich scheiden ließ und vor Hawaii surfte
Meistgelesen