Stadtbibliothek bietet kostenlose Onleihe für alle Bergkamener

In der Corona-Krise

Die Stadtbibliothek Bergkamen bietet ein Mittel gegen Langeweile in der Corona-Krise. Dafür sind lediglich eine Mail und ein paar Klicks erforderlich.

Bergkamen

, 24.03.2020, 16:43 Uhr / Lesedauer: 2 min
Wer zu Hause Langeweile hat, kann einfach ein Buch auf dem eBook-Reader lesen oder auf dem Smartphone oder dem Tablet. Die Bücher können sich alle Bergkamener jetzt kostenlos in der Stadtbibliothek leihen.

Wer zu Hause Langeweile hat, kann einfach ein Buch auf dem eBook-Reader lesen oder auf dem Smartphone oder dem Tablet. Die Bücher können sich alle Bergkamener jetzt kostenlos in der Stadtbibliothek leihen. © picture alliance/dpa

Während die Stadtbibliothek während der Corona-Krise geschlossen ist, können sich jetzt alle Bergkamener kostenlos online Bücher über die Onleihe24 ausleihen. Das gilt auch für alle, die bisher keinen Büchereiausweis haben. Das Online-Angebot reicht vom Bilderbuch über Lernhilfen, Kochbücher, Ratgeber, Romane und Krimis bis hin zu Jugendbüchern. E-Learning und Tutorials runden das Angebot ab.

Wer einen kostenlosen Bibliotheksausweis beantragt möchte, muss eine E-Mail an stadtbibliothek@bergkamen.de mit folgenden Angaben senden: Name und Vorname, Adresse, Telefonnummer und Geburtsdatum. Bei Anmeldung Minderjähriger ist die Angabe der Kontaktdaten der Erziehungsberechtigten erforderlich. Der Zugang zur Onleihe24 erfolgt dann mit der Ausweisnummer und einem Passwort, das per E-Mail zugeht.

Das Angebot kann jeder nutzen, der in Bergkamen gemeldet ist

Das kostenlose und befristete Angebot können alle nutzen, die in Bergkamen gemeldet sind. Wer bereits einen Büchereiausweis besitzt, der abgelaufen ist, kann ihn ebenfalls per E-Mail unter Angabe des Namens und der Bibliotheksausweisnummer kostenlos bis zur Wiedereröffnung verlängern. Außerdem verlängert sich die Gültigkeit der Bibliotheksausweise automatisch um den Zeitraum der Schließung. Alle digitalen Angebote der Stadtbibliothek sind rund um die Uhr von zuhause oder unterwegs nutzbar. Dazu kann der PC oder der eBook-Reader über die Internetseite https://onleihe24.onleihe.de genutzt werden. Für das Smartphone oder das Tablet lässt sich die Onleihe mithilfe der im Appstore/Playstore unter onleihe24-app verfügbaren Onleihe-App nutzen.

Jetzt lesen

Erstnutzer sollten die Hilfeleiste und das Userforum (oben links im „Hamburger Menü“, die drei parallelen Striche die dort zu sehen sind) auf der Onleihe24-Seite zu nutzen. Dort finden sich Antworten auf häufig gestellte Fragen, Tipps und Tricks sowie eine Vielzahl von Links zu Hilfs-Videos. Bei technischen Fragen kann auch das Kontaktformular genutzt werden.

Nutzungszeit ist begrenzt, Mahngebühren unmöglich

Die Nutzung der Medien ist zeitlich begrenzt; dabei ist eine Rückgabe nicht notwendig, da die Medien nach Ablauf der Leihfrist automatisch nicht mehr nutzbar sind. Mahngebühren können also nicht entstehen. Eine vorzeitige Rückgabe ist möglich. Ein Verlängern der Leihfrist ist aber nicht möglich. Die Anzahl der gleichzeitig ausgeliehenen Medien ist auf zehn begrenzt.

Dabei gelten folgende Leihfristen: eBook, eAudio und eVideo jeweils 21 Tage,

ePaper von 2 bis 24 Stunden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Haus am Nordberg
Lied gegen Corona: Pianistin gibt Konzert für Senioren und stellt Video ins Internet