Flüchtlingsfamilie aus dem Iran: Stadt darf keine andere Wohnung zuweisen

dzWohnungsproblem

Das Schicksal der iranischen Flüchtlingsfamilie, die zurzeit auf wenigen Quadratmetern lebt, bewegt. Doch die Stadt Bergkamen sieht zurzeit keine Chance, den Christen zu helfen.

Bergkamen

, 18.10.2019, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bergkamener Sozialdezernentin Christine Busch macht deutlich, dass ihr bei der Zuweisung einer eigenen Wohnung für die Familie die Hände gebunden sind. „Wir haben versucht, die Situation für die Familie unter den gegebenen Umständen so angenehm wie möglich zu machen“, sagt sie. Deshalb habe die Mutter der Frau zum Beispiel ein eigenes Zimmer in der Wohnung bekommen.

Kein gesicherter Aufenthaltsstatus

Die Stadt hat zwar auch größere Wohnungen zur Verfügung, darf sie aber der Familie nicht zuweisen. Da sie noch keinen gesicherten Aufenthaltsstatus hat, darf die Stadt sie nur in Flüchtlingsunterkünften unterbringen. „Da sind wir an Recht und Gesetz gebunden“, sagt Busch.

Jetzt lesen

Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) bewillige unter diesen zwar keinen offiziellen Sprachkurs. Flüchtlinge könnten aber ohne Probleme an den Kursen teilnehmen, die der Bergkamener Flüchtlingshelferkreis anbietet. Er vermittelt erste Sprachkenntnisse.

Ob die Familie Asyl bekommt, ist unsicher

Ob die Familie aufgrund der religiösen Verfolgung im Iran tatsächlich Asyl in Deutschland bekommt, ist fraglich. Das BAMF geht nicht unbedingt davon aus, dass Christen im Iran immer in großer Gefahr sind, wie der „Länderreport Iran“ zeigt, den das Amt ins Internet gestellt hat.

Pfarrer Christoph Maties verweist dagegen auf Experten, die von strengen Strafen und Repressionen gegen Christen ausgehen. Die Familie habe auch keine Chance mehr zur Rückkehr: Spätestens durch ihre Flucht sei den iranischen Behörden klar, dass sie zum Christentum konvertiert sind.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Friedenskirchengemeinde hilft

Flüchtlingsfamilie lebt in Mini-Zimmer – und wird davon krank

Hellweger Anzeiger Warnung der GSW

Achtung Abzocke: Die Betrüger haben es auf die Nummer der Stromzähler abgesehen

Hellweger Anzeiger Feuerwehr Oberaden

Die Feuerwehr soll ihr neues Gerätehaus planen, muss aber noch lange darauf warten

Hellweger Anzeiger Hunde in Bergkamen

Hundewiese an Werner Straße öffnet wieder – mit diesem Aufruf an Hundehalter

Meistgelesen