Alle sind eingeladen

Sommerfest an der Moschee soll Zusammenhalt in Oberaden stärken

Mitglieder, Nachbarn und alle Oberadener sind am Freitag und Samstag zum Sommerfest eingeladen: Von 12 bis 21 Uhr gibt es an der Moschee an der Rotherbachstraße ein Sommerfest mit Musik.
Beim Sommerfest der Ditib-Gemeinde am kommenden Freitag und Samstag kann auch das Innere der Moschee an der Rotherbachstraße besichtigt werden. Unser Foto entstand bei einem Tag der offenen Moschee. © Stefan Milk (A)

Köstlichkeiten aus der traditionellen türkischen Küche, Live-Musik und positive Stimmung: Das wird es an diesem Freitag und Samstag, 10. und 11. Juni, beim Sommerfest der Ditib-Gemeinde an der Rotherbachstraße in Oberaden geben.

„Es ist unser traditionelles Gemeindefest, das jetzt nach drei Jahren endlich wieder gefeiert werden kann“, freut sich Zekeriya Kalabalik, Gemeindevorsitzender der Ditib-Oberaden Moschee. „Es sind alle eingeladen: Mitglieder, Nachbarn, alle aus Oberaden, die Kirchengemeinden, Verwaltungsmitarbeiter, die politischen Fraktionen: Ich hoffe, dass wir keinen vergessen haben“, sagt Kalabalik lachend und betont. „Jeder ist ein gern gesehener Gast.“ Die Jugendlichen der Gemeinde hätten auch Flyer in der Nachbarschaft verteilt.

Gerade jetzt, wo vieles wieder möglich sei, soll das Sommerfest eine positive Stimmung verbreiten. „Es soll einen Mehrwert für das soziale Leben bringen“, sagt Kalabalik. Und wer die Moschee noch nicht von Innen kennt, der kann sie am Samstag um 15 Uhr bei einer Führung besichtigen. Weil die Moschee nicht mit Schuhen betreten werden darf, sollten Interessierte aus hygienischen Gründen dabei Socken tragen.

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.