Für die Jugendarbeiter der Stadt und der Friedenskirche gehört das Ferienprogramm zu den sommerlichen Selbstverständlichkeiten. In diesem Jahr gelten aber besondere Bedingungen.

Bergkamen

, 23.06.2020, 16:27 Uhr / Lesedauer: 3 min

In den Sommerferien bieten sowohl das städtische Kinder- und Jugendbüro als auch die evangelische Friedenskirchengemeinde ein Ferienprogramm an. Damit die Kinder vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus geschützt werden, gibt es aber ein paar Einschränkungen.

Programm in den städtischen Jugendzentren

Das städtische Ferienprogramm spielt sich in den Jugendzentren Yellowstone in Oberaden, Spontan in Rünthe, Balu in Weddinghofen und der Streetwork-Anlaufstelle am Hallenbad ab. Da die angemeldeten Kinder in festen Kleingruppen verbleiben, können sie dort auf die Maske und Abstandsregeln verzichten.

Außerdem gibt es auch einige Angebote, die sich draußen abspielen. So wird es Abenteuer- und Geländespiele im Wald geben, die Kinder können zudem Hochbeete selber bauen. Auch die Teilnehmer der für die fünfte Ferienwoche geplante Kinderkulturtage sollen unter freiem Himmel auf dem Gelände des Pestalozzihauses zusammenkommen. Auch sie werden die ganze Zeit in festen Kleingruppen aktiv sein.

Kinder müssen eine Maske mitbringen

Ähnlich geht die Friedenskirchengemeinde vor, die ihr Ferienprogramm vom 21. Juli bis 9. August anbietet. In dieser Zeit gibt es täglich zwei bis drei Aktionen, wobei die Gemeinde Stammgruppen mit zehn bis zwölf Kindern bildet. Die Mädchen und Jungen müssen aber eine Maske mitbringen, falls sie bei Ausflügen auf andere Leute treffen.

Ferienprogramm


Anmeldungen

  • Anmeldungen für das städtische Ferienprogramm nimmt das Kinder- und Jugendbüro per E-Mail unter a.vogt@bergkamen.de oder telefonisch unter (02307) 965371 entgegen.
  • Die Anmeldungen für die Kinderkulturtage sind per E-Mail an g.kleinhubbert@bergkamen.de oder unter Tel. (02307) 288848 möglich.
  • Voranmeldungen für das Ferienprogramm nimmt das Jugendbüro der Friedenskirchengemeinde bis zum 26. Juni unter Tel. (02307) 60878 entgegen. Am Am Montag, 20. Juli, können dann von 10 bis 16 Uhr die ausgefüllten Anmeldeformulare abgegeben werden.

„Personen mit Atemwegs-Symptomen, Fieber, Gliederschmerzen und einem begründeten Verdacht einer Erkrankung werden ausdrücklich darauf hingewiesen, den Angeboten fern zu bleiben“, teilt die Gemeinde mit.

Beim städtischen Ferienprogramm sind die Aktionen sind noch Plätze frei:

1. Ferienwoche: 29 Juni bis 3. Juli: Balu: Weddinghofen 14.30 - 17.30 Uhr Theater und Märchen; Spontan, Rünthe: 14.30 – 17.30 Uhr Breakdance; Yellowstone, Oberaden: 14.30 – 17.30 Uhr Stopmotion-Trickfilm;

Streetwork, Mitte: 10 – 13.30 Uhr E-Sports

2. Ferienwoche 06. Juli bis 10. Juli: Balu: 14.30 -17.30 Uhr Zaubern; Spontan 14.30 – 17.30 Uhr Graffiti; Yellowstone 14.30 – 17.30 Uhr Beatboxing; Streetwork: 10 – 13.30 Uhr: DiY (Do it Yourself)

Das städtische Ferienprogramm spielt sich im Yellowstone und in den anderen Jugendzentren ab.

Das städtische Ferienprogramm spielt sich im Yellowstone und in den anderen Jugendzentren ab. © Stefan Milk

3. Ferienwoche: 13. bis 17. Juli: Balu: 14.30 - 17.30 Uhr Breakdance; Spontan: 14.30 – 17.30 Uhr: Hörspiel; Yellowstone: 14.30 – 17.30 Uhr: Gelände- und Abenteuerspiele; Streetwork: 10 – 13 Uhr: E-Sports

4. Ferienwoche: 20. bis 24. Juli: Spontan: 14:30 – 17:30 Uhr Bandcoaching; Yellowstone 14.30 – 17.30 Uhr: Rap; Streetwork: 10 – 13.30 Uhr: Hochbeet selber gestalten

5. Ferienwoche: 27. bis 31. Juli: Balu: 14.30 - 17. 30 Uhr Turnen und Akrobatik; Spontan: 14.30 bis 17.30 Uhr: Zaubern; Yellowstone: 14:30 – 17:30 Uhr Tik-Tanz-Tok; Streetwork: 10 – 13 Uhr: Stopmotion-Trickfilm; Jugendkunstschule im Pestalozzihaus: 10 bis 14 Uhr: Kinderkulturtage „Wir sind draußen“.

6. Ferienwoche: 3. bis 8. August: Balu: 14:30 - 17:30 Uhr Breakdance; Spontan: 14:30 – 17:30 Uhr Hörspiel; Streetwork: 10 – 13:30 Uhr: DiY (Do it Yourself)

Auch die Friedenskirchengemeinde Bergkamen organisiert wieder ein Ferienprogramm.

Auch die Friedenskirchengemeinde organisiert wieder ein Ferienprogramm. © Stefan Milk

Das Programm der Friedenskirche beginnt mit dem Anmeldetag am Montag. 20. Juli:

Dienstag, 21. Juli: Bauernhof Henter Live; Der Schatz der Haldianer – Das Haldenabenteuer; Ökostation Wasser

Mittwoch, 22. Juli: Das Bergbau-Foto-Adventure; Bauernhof Henter Live; Land, Wasser & Luft: Die Rallye rund um Bergkamen-Mitte

Donnerstag, 23. Juli: Piratenschatz am Beversee; Die spinnen die Römer! Auf den Spuren von Asterix in Bergkamen; Bauernhof Henter Live

Freitag: 24. Juli: Die Spielplatztester; Pottstein-Wanderung; Ökostation: Unterwelt Erde

Montag, 27 Juli: Der Schatz der Haldianer – Das Haldenabenteuer; Ökostation: Insekten; Theatercasting – Theaterschnupperkurs für Kinder & Jugendliche

Dienstag, 2. Juli: Land, Wasser & Luft – Die Rallye rund um Bergkamen-Mitte; Das Bergbau-Foto-Adventure

Mittwoch, 29 Juli: Die spinnen die Römer! Auf den Spuren von Asterix in Bergkamen; Pottstein-Wanderung

Donnerstag: 30. Juli: Ökostation Bienenwelt; Die Spielplatztester

Freitag, 31. Juli: Land, Wasser & Luft – Die Rallye rund um Bergkamen-Mitte;

Das Bergbau-Foto-Adventure; Einfach mal kreativ sein

Montag, 3. August: Drachenbootstour/Kanu; Die spinnen die Römer! Auf den Spuren von Asterix in Bergkamen

Dienstag, 4. August: Ökostation/Kartoffelkönig; Drachenbootstour/Kanu; Die Spielplatztester

Mittwoch, 5. August: Musikspaß; Ökostation Getreide; Drachenbootstour/Kanu

Donnerstag, 6. August: Pottsteinwanderung; Die Spinnen die Römer! Auf den Spuren von Asterix in Bergkamen; Der Schatz der Haldianer – Das Haldenabenteuer.

Freitag, 7. August: Gottesdienst-Vorbereitung

Sonntag. 9. August 10 Uhr Gottesdienst

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Hilfe aus Deutschland
Für Blutkrebs-Patientin Christiane Stützer gibt es einen Stammzellen-Spender
Hellweger Anzeiger Strafprozess
Angriff auf Lehrer: Gutachter hält Angeklagten für leicht reizbar und aufbrausend
Hellweger Anzeiger Straßenbäume
Trockenheit setzt Bäumen zu: Baubetriebshof reagiert und will noch mehr gießen