Skibasar eröffnet Saison für die Wintersportler

Kaufen und Verkaufen

Wintersportler fiebern bereits der Saisoneröffnung entgegen, träumen von langen Loipen und schnellen Pisten. Auch der Bergkamener Ski Club steht in den Startlöchern und lädt zum Skibasar.

Bergkamen

, 22.10.2018, 14:16 Uhr / Lesedauer: 1 min
Skibasar eröffnet Saison für die Wintersportler

Der Bergkamener Skiclub lädt für Samstag, 27. Oktober, wieder zum Skibasar. © Stefan Milk

Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen und mit ihnen auch das Angebot des mittlerweile schon traditionellen Skibasars im Volkswagen Zentrum an der Werner Straße.

Der öffnet am Samstag, 27. Oktober, von 13 bis 15 Uhr. Verkäufer haben wie immer einen Tag zuvor Gelegenheit, Skier, Helme, Snowboard oder Winterkleidung abzugeben. Für die Annahme der Sportartikel öffnen die Skiclubmitglieder am Freitag, 26. Oktober, von 18 bis 20 Uhr die Türen.

Für jeden angebotenen Artikel erhebt der Verein eine Bearbeitungsgebühr von einem Euro. Sofern die angebotenen Wintersport-Ausstattungen verkauft werden, bleiben zehn Prozent des Verkaufserlöses beim Club. Dafür müssen sich die Eigentümer allerdings auch nicht um den Verkauf ihrer Waren kümmern.

Wer sich nicht sicher ist, ob der ausgesuchte Ski der passende ist oder aber der Schuh richtig sitzt, kann neben den Skiclub-Mitgliedern auch auf die Meinung der Vertreter eines Sporthauses aus Werne setzen: Dessen Mitarbeiter stehen den Wintersportlern mit fachlicher Unterstützung und Beratung rund ums Ski- und Snowboardfahren zur Verfügung.

Und weil Stöbern und Anprobieren hungrig machen, bieten die Bergkamener frische Waffeln und Kaffee oder Bratwurst vom Grill zu familienfreundlichen Preisen an. Für Wintersportfans, die noch nicht genau wissen, zu welchem weißen Pistenparadies es sie in der neuen Saison zieht, besteht die Möglichkeit, sich über die Aktivitäten des Ski Clubs und die nächste Skisportreise bei den Mitgliedern zu informieren.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Spielefest in Overberge

Dieses Mal dürfen auch die Zuschauer ran: „Spiele ohne Grenzen“ geht in die dritte Runde

Hellweger Anzeiger Konzert im Yellowstone

Kostenlos, laut, lang: Nachtfrequenz mit internationaler Musik und Videopremiere

Hellweger Anzeiger Fußverkehrs-Check

Zu Fuß durch Bergkamen: Diese zwei Straßen werden genau unter die Lupe genommen

Hellweger Anzeiger Töddinghauser Straße

„Vor Freude geweint“ – So ist die Stimmung in den nicht mehr geräumten Häusern

Meistgelesen