Selbstgemacht und exotisch: Samstag startet der erste Weihnachtsmarkt in Bergkamen

dzAdventsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Overberge ist längst eine Tradition in Bergkamen. Pünktlich vor dem ersten Advent kann man hier weihnachtliche Dekoration kaufen – oder Exotisches kosten.

26.11.2019, 16:09 Uhr / Lesedauer: 2 min

Es gibt viele Gründe, den 13. Overberger Adventsmarkt zu besuchen – davon ist Ortsvorsteher Uwe Reichelt überzeugt. Ein vielfältiges Programm und Buden mit Leckereien, Handgemachtem und Ungewöhnlichem sollen wieder zahlreiche Besucher in den Stadtteil locken.

Der Markt auf dem Hof der Overberger Grundschule in der Kamer Heide öffnet um 14 Uhr und nur wenig später beginnt dann auch schon das Bühnenprogramm:

  • 14.15 Uhr: Kinderchor „Sunshine Kids“
  • 15 Uhr: Theaterstück der Kita „Die Sprösslinge“
  • 15.45 Uhr: Auftritt der Voltigierabteilung des Reitvereins Bergkamen-Overberge
  • 16.15 Uhr: Kita „Die Sprösslinge“
  • 17 Uhr: Der Nikolaus kommt und hat einen reich gefüllten Sack dabei

Doch nicht nur auf der Bühne gibt es am Samstag reichlich zu sehen. Reichling kündigt an, dass es an den über 35 Ständen „hausgemachte Marmeladen, Teddybären, Stoffapplikationen, Bilder, Holzarbeiten, Adventsgestecke, Selbstgestricktes und handbemaltes Porzellan“ zu kaufen gibt.

Selbstgemacht und exotisch: Samstag startet der erste Weihnachtsmarkt in Bergkamen

Zu kaufen gibt es unter anderem handgemachte Weihnachtsdeko. © Marcel Drawe

In dem Angebot versteckt sich aber auch Ungewöhnliches: Ein Imker bietet selbst gemachte Honigburger an. Wer lieber etwas bekanntes zwischen die Zähne möchte, wird in Overberge ebenfalls fündig: Die Feuerwehr verkauft Feuerzangenbowle und Crepes, der FC Overberge lockt mit selbstgebackenem Kuchen und Gegrilltem, die Offene Ganztagsschule backt Waffeln.

Jetzt lesen

Langweilig sollte es also nicht werden. Und falls doch, kann man die Location einfach wechseln: Auf dem Parkplatz des Albert-Schweitzer-Hauses in Weddinghofen findet am selben Tag bis 21 Uhr der Weihnachtsmarkt der Organisation „WIR in Weddinghofen“ statt.

Vorverkauf für das Theaterstück des Theatervereins Overberge

Nicht nur Glühwein-Fans, sondern auch Theatergänger werden am Samstag fündig. Denn der Theaterverein Overberge startet auf dem Weihnachtsmarkt seinen Vorverkauf für das neue Theaterstück „Das Damenduell“.

Aufgeführt wird es am Donnerstag/Freitag, 30./31. Januar, jeweils um 19.30 Uhr; am Samstag, 1. Februar, um 19.30 Uhr und am Sonntag, 2. Februar, um 16 Uhr. Wer es nicht schafft, auf dem Adventsmarkt eine Eintrittskarte zu kaufen, kann sie auch an der Avia-Tankstelle Dieter Bramey an der Werner Straße besorgen – dort gibt es an jedem Samstag ab dem 7. Dezember von 16 bis 18 Uhr Tickets.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Adventszeit
Tricks gegen Diebstahl auf dem Weihnachtsmarkt: Ein Geheimfach im Rucksack taugt nichts
Hellweger Anzeiger Vor und im Stadtmuseum
Besuchermagnet: Auf diesem Weihnachtsmarkt kann man sich auch drinnen aufwärmen
Hellweger Anzeiger Treffpunkte im Advent
Weihnachtsmärkte sind einfach ein „Muss“ in vier Bergkamener Stadtteilen