Schönhausener Siedler alle in einem Boot

Wochenende beim Kanuverein

Die Siedler aus Schönhausen verbringen ein Wochenende mit Drachenboot beim Kanuverein Rünthe. Jetzt suchen sie Mitstreiter für das Drachenbootrennen beim Hafenfest.

Bergkamen

22.08.2018 / Lesedauer: 2 min
Schönhausener Siedler alle in einem Boot

Nach ein paar Stunden Training waren die Schönhausener Siedler mit Paddel und Boot im Einklang. Privat

Die Mitglieder des Siedlervereins Schönhausen gehen aufs Wasser: Gemeinsam mit Gästen aller Altersstufen verbrachten 28 Schönhausener ein Wochenende damit, den Umgang mit Drachenboot und Kanus zu lernen. Die Trainer, die der Rünther Kanuverein den Schönhausenern zusätzlich zum Gelände und den Booten zur Verfügung gestellt hatte, unterstützten die Paddelanfänger nach Kräften. Die ersten Versuche mit dem Drachenboot sahen von außen betrachtet noch nicht sehr harmonisch aus, aber am Ende konnten die Gruppen doch im Gleichschlag in den Hafen einfahren. Am Sonntagmorgen stellte sich heraus, dass auch Kanu fahren in Einer- und Zweier-Kanus schwieriger ist, als es aussieht. Die Kanuten mussten sich ständig konzentrieren, ihr Gleichgewicht zu halten, das Paddel richtig zu handhaben und nicht mit anderen Kanus oder Booten zusammenzustoßen. Die Aktion des Siedlervereins hat allen so viel Spaß gemacht, dass die Schönhausener nun eine eigene Mannschaft von 20 Leuten für das Drachenbootrennen am Hafenfest anmelden wollen. Dafür braucht es aber noch weitere wassersportbegeisterte Anwohner und viel Übung.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Klage vor dem Verwaltungsgericht

Auch das Eilverfahren um die geräumten Häuser kann länger dauern

Hellweger Anzeiger Ferienprogramm der Friedenskirche

Für die Fahrt zum „Dschungelbuch“ und den Ausflug zum Klettern sind noch Plätze frei

Meistgelesen