Saisonstart auf leuchtendem Eis

Eissporthalle Weddinghofen

Die Saison in der Eislaufhalle in Weddinghofen beginnt an diesem Freitag. Die Eisfläche am Häupenweg präsentiert sich im Wortsinne in einem neuen Licht.

Weddinghofen

, 11.09.2019, 17:43 Uhr / Lesedauer: 1 min
Saisonstart auf leuchtendem Eis

Die Eishalle in Weddinghofen startet an diesem Freitag in die Saison. Betreiber Martin Brodde hat im Eis Leuchtringe installiert. © Marcel Drawe

Freitag, der 13. ist für die Eisläufer aus Bergkamen und Umgebung ein gutes Datum: Denn an diesem Tag startet die Eishalle in Weddinghofen in die Saison. Einlass ist ab 18.30 Uhr, ab 19 Uhr dürfen die Schlittschuhläufer dann auf das Eis. Das leuchtet in diesem Winter: Hallen-Betreiber Dr. Martin Brodde hat eine neue Lichtanlage installieren lassen, zu denen auch bunt leuchtende LED-Schläuche gehören, die in der Eisfläche versenkt sind.

Montagabends kommen die aber nicht zum Einsatz. Die Oldie-Disco muss den Trainingsstunden des Königsborner Jugendeishockey-Clubs weichen. Das öffentliche Geschehen in der Eissporthalle konzentriert sich auf das Wochenende. Die Disco-Eisläufer kommen freitags ab 19 Uhr auf ihre Kosten. Öffentliche Laufzeiten am Samstag sind von 10 bis 12.45 Uhr und 14 bis 17 Uhr. Abends ab 19 Uhr stehen Partys auf dem Programm. Sonntags dürfen die Schlittschuhfans von 11 bis 17 Uhr aufs Eis. Ab 19.15 Uhr darf ebenfalls gelaufen werden,

Die Eintrittspreise bleiben wie gehabt: 4,50 Euro für Jugendliche und 5,50 Euro für Erwachsene. Am Samstag 21. September, gibt es in der Eishalle einen Tag der offenen Tür bei freiem Eintritt, dann kostet nur der Schlittschuhverleih etwas.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nicht nur Vorteile

Pflegeberufegesetz: Eine reine Altenpflegeausbildung gibt es in Bergkamen bald nicht mehr

Hellweger Anzeiger Regionale Wirtschaft

Das „Holzkontor“ heißt jetzt „Umweltkontor“ und plant einen Ausbau seiner Aktivitäten

Meistgelesen