Post vergisst einen Teil von Oberaden

Abfallkalender

Eigentlich hatten die Verantwortlichen des EBB gedacht, dass sie den Abfallkalender 2019 längst unter die Bergkamener gebracht haben. Aber da haben sie die Rechnung ohne die Post gemacht.

20.12.2018, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die hatte, wie der EBB jetzt mitteilt, eigentlich zugesagt, das Druckwerk bis zum 15. Dezember an alle Haushalte zu verteilen. Zum größten Teil hat das auch geklappt, aber einige Oberadener sind dann doch ohne Abfallkalender geblieben – zum Beispiel, wenn sie an der Storm- und an der Kantstraße wohnen. Nun hat die Post versprochen, die Lieferung bis Silvester nachzuholen. Allerdings steht so viel Neues gar nicht in dem Kalender. „Die Tourenplanung hat sich im Vergleich zum Jahr 2018 nicht geändert“, berichtet der EBB. Und auch wer noch keinen Abfallkalender bekommen hat, kann sich seine individuellen Abfuhrtermine im Internet anschauen. Sie finden sich unter http://www.gwa-abfallkalender.de/. Auf der Homepage der Stadt Bergkamen unter http://www.bergkamen.de/abfallentsorgung-abfuhrtermine-gebuehren-gefaessgroessen.html sind die Abfuhrtermine – auch als Ausdruck – dann zusammengefasst.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Ehemaliger Sakralbau
Die „unendliche Geschichte“ mit der Kapelle Heil geht langsam zu Ende
Hellweger Anzeiger Strukturhilfe für Kohleausstieg
Kreis-CDU fordert Geld für Bergkamen und die anderen Kraftwerkskommmunen
Meistgelesen