Schwerer Unfall auf der Mühlenstraße: Darum verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Lkw

dzPolizei

Auf der Mühlenstraße in Bergkamen ist am frühen Montagmorgen ein Lkw-Fahrer bei einem Unfall verunglückt: Er kam von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum.

Oberaden

, 02.12.2019, 10:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach diesem Unfall waren das Obst, Gemüse und Fleisch wohl ungenießbar. Ein 7,5-Tonner hat am Montagmorgen große Mengen seiner Ladung bei einem schweren Unfall auf der Mühlenstraße verloren. Die Lebensmittel landeten auf der Fahrbahn.

Der Unfall hat sich laut Kreispolizei Unna gegen 5 Uhr auf der Mühlenstraße in Höhe des Friedhofes ereignet. Ein Lkw-Fahrer ist dort von der Fahrbahn abgekommen und frontal gegen einen Baum geprallt. Grund für den Kontrollverlust über sein Fahrzeug war laut Polizei Müdigkeit.

Schwerer Unfall auf der Mühlenstraße: Darum verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Lkw

Das Fahrerhaus des Lkw wurde stark beschädigt. © VN24.nrw/Axel Ruch

Der 46-jährige Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, er stand zudem unter Schock. Der Fahrer hatte Glück im Unglück: Die Beifahrerseite der Fahrerkabine wurde bei dem Zusammenprall stark beschädigt.

Der Unfall legte den Verkehr auf der Mühlenstraße den gesamten Vormittag lahm. Bis 12 Uhr dauerten die Bergungs- und Reinigungsarbeiten am Unfallort an, die Fahrbahn blieb bis dahin komplett gesperrt.

Schwerer Unfall auf der Mühlenstraße: Darum verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Lkw

Der Lkw hatte Obst und Gemüse geladen. Es wurde von einem Fahrzeug der Stadt Bergkamen abtransportiert. © VN24.nrw/Axel Ruch

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger 38 neue Häuser
Im Baugebiet Maiweg rollen bald die Bagger: Hier sollen in einem Jahr Menschen wohnen
Hellweger Anzeiger Kohlekraftwerk Heil
Bürgermeister: Kohle-Entschädigung muss Bergkamen zumindest indirekt zugute kommen