Niemand will es gewesen sein: Schlägerei am Globus-Baumarkt endet mit einem Verletzten

dzPolizeiensatz

Ob die Polizei diesen Fall aufklären kann, ist ungewiss. Denn nach einer Schlägerei am Globus-Baumarkt in Bergkamen behauptet jeder Beteiligte etwas anderes. Die Gegner kannten sich offenbar.

Bergkamen

, 05.02.2020, 17:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Gegen 16.15 Uhr wurde die Polizei am Montag zum Globus-Baumarkt in Bergkamen gerufen. Dort hatten offenbar mehrere Personen, die sich untereinander kennen, eine Auseinandersetzung. „Wieso ist unklar“, sagt Polizeisprecherin Vera Howanietz.

Jeder behaupte etwas anderes. „Alle werden nun vorgeladen“, so Howanietz. Entweder kommt dann Licht ins Dunkel oder es steht Aussage gegen Aussage.

Bisher weiß die Polizei auch noch nicht, wodurch die Verletzung hervorgerufen wurde. Eine beteiligte Person hat sich bei dem Streit leicht verletzt, konnte nach einer ambulanten Behandlung aber wieder entlassen werden. Der Fall werde als Körperverletzung bearbeitet, so Howanietz.

Auch von einem Baseballschläger, einem Messer und einem gestohlenen Handy soll die Rede gewesen sein. Was genau davon tatsächlich in den Streit involviert war oder ihn auslöste, wird die Polizei nun ermitteln.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Haus Aden
Ehemalige Bergleute kämpfen mit neuen Bundesgenossen für den vorletzten Förderturm
Hellweger Anzeiger Einsatzbereich
Neuer Einsatzbereich für die Feuerwehr Heil, damit sie nach Oberaden ziehen kann
Meistgelesen