Neue Zufahrt zum Globus-Baumarkt soll das Verkehrschaos mildern

dzGeschwister-Scholl-Straße

Eigentlich wollte die Stadt nur den Bürgersteig vor der Zufahrt zum Parkplatz des Globus-Baumarktes in Bergkamen erneuern. Aber von den Bauarbeiten werden auch die Autofahrer etwas haben.

Bergkamen

, 17.07.2020, 15:30 Uhr / Lesedauer: 1 min

An der Geschwister-Scholl-Straße liegen sich die Zufahrten zum Aldi und zum Globus-Baumarkt gegenüber, das Gesundheitshaus Prisma und die Kreuzung mit der Landwehrstraße sind nicht fern. Da bricht schon mal Verkehrschaos aus.

Das soll sich jetzt mildern, zumindest ein wenig: Der Globus-Baumarkt verbreitert die Ein- und Ausfahrt.

Auf diese Weise, hofft zumindest der städtische Planungsamtsleiter Thomas Reichling, blockieren sich künftig die Autos, die auf den Globus-Parkplatz abbiegen, und die, die ihn verlassen, nicht mehr gegenseitig.

Jetzt lesen

Verkehrsbehinderungen während der Bauarbeiten

Den Anlass bietet eine Baustelle der Stadt: Sie lässt den völlig ramponierten Fuß- und Radweg vor der Globus-Zufahrt erneuern. Dafür hätte ohnehin eine provisorische Zufahrt zum Parkplatz gebaut werden müssen, sagte Reichling. Deshalb sei man mit Globus übereingekommen, das für eine dauerhafte Verbreiterung der Zufahrt zu nutzen.

Erst einmal müssen sich die Autofahrer allerdings wegen der anstehenden Bauarbeiten auf zusätzliche Behinderungen auf der Geschwister-Scholl-Straße einstellen. Sie sollen am Montag, 20. Juli, beginnen und voraussichtlich zwei Wochen dauern – wenn das Wetter mitspielt.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Arbeit in Coronazeiten
Homeoffice bedeutet mehr Arbeit für diejenigen, die im Betrieb bleiben müssen