Neue Flagge für den Fanclub

dzEigen-Kreation der Borussen

Der BVB-Fanclub „Ungebrochene Treue“ trifft sich nicht nur im Stadion. Zum 15-jährigen Bestehen des Vereins planen die Mitglieder ein großes Programm mit Live-Musik und Feuerzauber..

von Coralie Nicolei

Bergkamen

, 13.08.2018 / Lesedauer: 3 min

er BVB-Fanclub trifft sich – aber nicht nur auf der Südtribüne. Anlässlich des 15-jährigen Jubiläums veranstaltete der BVB-Fanclub eine Mitgliedversammlung, bei der eine neue und außergewöhnliche Jubiläumsflagge präsentiert wurde.

„Heute soll im Vordergrund das neue Herzstück des Vereins stehen“, sagt der zweite Präsident Björn Aschendorf stolz. Bei dem neuen Herzstück handelt es sich nämlich um eine selbstgestaltete Stadionflagge, die von einigen jungen Männern entworfen wurde.

Mit Schwung, Elan und sich neu entwickelnden Ideen stürzen sich diese regelmäßig auf die Arbeit, um sämtliche Veranstaltungen, Feste und Stadionbesuche zu unterstützen. So entwickelt die Gruppe nicht nur Flaggen, sondern auch Aufkleber, Feuerzeuge und Aufnäher, die vom Club finanziert werden. Da sie damit gleichzeitig noch so erfolgreich sind, gründete sich bereits im Jahr 2012 der „Aktive Kreis“, auch genannt „Generation Y“.

Neben der aktuellen Flagge, existieren schon zwei weitere kreative Werke, die der Club in den vergangenen Jahren entwickelt hat. Auf der dritten und damit neuesten Stadionflagge schafften es die Aktiven zwei Adler miteinander verschmelzen zu lassen und die größte und schwerste Flagge des Fanclubs zu kreieren. „Dafür arbeitete, strukturierte und organisierte die Gruppe viele Stunden in ihrer Doppelgarage, um zu dem gelungenen Ergebnis zu kommen, das sich zum Saisonstart auf der Südtribüne im Stadion sehen lassen kann,“ sagt auch der erste Präsident Wolfgang Hahn.

Das eingespielte Team des seit 2003 bestehenden BVB- Fanclubs sorgt auch in den kommenden Wochen für viel Aufregung. Bereits am ersten September wird ein großes Sommerfest anlässlich des 15-Jubiläums veranstaltet. Eingeladen sind alle Freunde, Mitglieder, Fußballfans und Kinder.

Denn es gibt ein außergewöhnliches Programm. Mit der Live-Band „The Scarlet Scallywags“ ist auch für die gute Stimmung gesorgt. Obwohl die Band erst Mitte 2016 gegründet wurde, haben die Mitglieder durch diverse Bandprojekte zahlreich Bühnenerfahrung sammeln können, sodass sie nun das Publikum mit in schottische Altstadtpubs, auf die Jahrmärkte Irlands und über den rauen Ozean bis nach Übersee mitnehmen können. Für ein feuriges Highlight wird zudem auch der Showact der Gruppe Feuerflut sorgen. Im Zentrum stehen dabei die Künstler, die ihr atemberaubendes Feuerspiel präsentieren und mit einzigartigem Funkenregen und farbenfrohen Formen einer Lasershow für einen schönen Abend sorgen.

Auch Generation Y wird wieder aktiv werden und die Gäste beim Glücksrad drehen, knobeln oder an der Cocktailbar unterhalten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit Anleitung

Ansteckendes Stein-Fieber: „Pottsteine“ gibt es jetzt endlich auch in Bergkamen und Kamen

Hellweger Anzeiger Haushaltsplanung

Der Kämmerer will den nächsten Doppelhaushalt ohne Steuererhöhungen stemmen