Mit Video: Eingreifteam 1-2-3 Bergkamen erledigt Beschwerden sofort

dzSchnelle Grünflächen-Pflege

Wenn Bürger Beschwerden über den Zustand öffentlicher Flächen haben, kommt jetzt schnell Abhilfe. Das schnelle Eingreifteam 1-2-3 Bergkamen hat die Arbeit aufgenommen.

Bergkamen

, 05.06.2020, 16:32 Uhr / Lesedauer: 2 min

Ein Bergkamener Bürger hat sich offenbar gegen Ende dieser Woche über den Zustand des sogenannten „Rosengartens“ im Zechenpark beschwert. Im Eingangsbereich zum Park gegenüber der Einmündung der Pestalozzistraße herrscht Wildwuchs. Die Wildrosenbüsche hängen weit über die Wege, zwischen Platten sprießt Unkraut, kurz: Es gab Nachholbedarf bei der Grünpflege.

Video
Das schnelle Eingreifteam 1-2-3 Bergkamen

Ärgernis schon vor dem Wochenende beseitigt

„Gab“, weil die Arbeit längst erledigt ist. Die Pflege des Rosengartens war an diesem Freitag einer der ersten Einsätze des neuen mobilen Eingreifteams „1-2-3 Bergkamen“ , das den städtischen Baubetriebshof seit dem 2. Juni verstärkt. Vorarbeiterin Heike Schneider und ihre beiden Mitarbeiter Manuel Bond und Alexander Mohr haben an diesem Tag sogar Überstunden gemacht. Sonst ist für alle Mitarbeiter der Stadtverwaltung freitags schon mittags Feierabend. Das Eingreifteam arbeitet aber bis 16 Uhr. „Wir wollten das unbedingt noch vor dem Wochenende erledigen“, sagt Stephan Polplatz, der Leiter des Baubetriebshofs.

In den ersten Tagen sind die Erfahrungen mit dem neuen Team gut, berichten Polplatz und der Erste Beigeordnete Dr. Hans-Joachim Peters. Bei allen Bürgerbeschwerden zum Zustand der Grünflächen hat das Team bisher spätestens am nächsten Tag eingegriffen. „Manchmal haben wir es auch noch am gleichen Tag geschafft“, sagt Polplatz stolz.

Manuel Bond schneidet die Wege im Zechenpark weider frei.

Manuel Bond schneidet die Wege im Zechenpark weider frei. © Stefan Milk

Alle Werkzeuge im Anhänger dabei

Damit das Team tatsächlich schnell eingreifen kann, hat die Stadt es komplett mit allen notwendigen Werkzeugen ausgestattet. Die Stadt hat einen Pritschenwagen mit Kippfunktion, der noch so gut wie neu ist, günstig in Thüringen gekauft. Grünschnitt, der anfällt, lässt sich schnell abkippen. In einem geschlossenen Anhänger hat das Team außerdem alles dabei, was für Grünpflegemaßnahmen notwendig ist – von der Schubkarre über Schaufeln und Spaten bis zum Rasenmäher und zu Heckenscheren. „Wir wollen, dass das Team wirklich schnell ist und nicht Zeit damit vergeudet, erst zum Bauhof zu fahren, um Werkzeug zu holen, das fehlt“, erklärt der Leiter des Baubetriebshofs.

Bevor das schnelle Einsatzteam zum Zechenpark ausgerückt ist, hatte es einen Einsatz an der Erich-Ollenhauer-Straße – einer Kreisstraße, für die die Stadt eigentlich nicht zuständig ist. „Wir wollen den Bürger aber nicht mehr vertrösten und an eine andere Stelle verweisen, sondern gleich etwas tun“, erläuterte Peters.

Alexander Mohr stutzt die Heckenpflanzen im sogenannten „Rosengarten“ gegenüber der Pestalozzistraße.

Alexander Mohr stutzt die Heckenpflanzen im sogenannten „Rosengarten“ gegenüber der Pestalozzistraße. © Stefan Milk

Das Team kümmert sich um alle öffentlichen Flächen

Deshalb ist die Stadt mit dem Kreis Unna und Straßen NRW übereingekommen, dass sie sich auch um öffentliche Flächen kümmert, die nicht der Stadt gehören.

Bei Beschwerden
Eigene Telefonnummer für das Eingreifteam

  • Das schnelle Eingreifteam Bergkamen ist auf mehreren Wegen zu erreichen, wenn Bürger meinen, dass es einen Misstand gibt.
  • Die Stadt hat dafür eigens die Telefonnummer (02307) 965-123 eingerichtet.
  • Außerdem können Bürger die neue Beschwerde-App „Dein Bergkamen“ der Stadt nutzen, die sie auf der Homepage herunterladen können.
  • Beschwerden sind auch über das Bürgertelefon (02307) 965-444 möglich.
  • Die Beschwerden kommen beim Bürgermeisterbüro an, das sie in ein eigenes E-Mail-Postfach beim Baubetriebshof weiterleitet.

Das gilt übrigens auch für den wilden Müll, über den sich Bürger oft zurecht beschweren. Auch er wird möglichst sofort beseitigt. Dafür ist allerdings nicht Das Eingreifteam „1-2-3 Bergkamen“ zuständig, sondern die Werkstatt Unna. Die Stadt hat einen Vertrag mit der Werkstatt geschlossen, das sie sich um die Beseitigung von wildem Müll kümmert.

Über die Werkstatt im Kreis Unna hat auch der eine oder andere neue Mitarbeiter beim Eingreifteam seinen Job gefunden. Die Stadt hat alle außer Heike Schneider erst zum 1. Juni neu eingestellt. Ihr Arbeitsvertrag ist wie die gesamte Maßnahmen erst einmal bis zum 31. Dezember 2021 befristet. Wenn die Kommunalpolitik beschließt, die Maßnahme zu verlängern, verlängert sich auch ihr Arbeitsvertrag.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kanalarbeiten
Ein Jahr Baustelle: Kanalisation in Rünthe-West wird für 2,5 Millionen Euro saniert
Hellweger Anzeiger Sonderratssitzung im August
Für das neue Hallenbad in Bergkamen zeichnet sich im Stadtrat eine Mehrheit ab
Hellweger Anzeiger Coronavirus
„Teilweise steinzeitlich“: Welche Lehren der Kreis Unna aus der Corona-Pandemie zieht