Sitzenbleiben ist keine Katastrophe, meint unser Autor. Und er weiß, wovon er spricht. © Montage: Klose
Meinung

Liebe Eltern, zeigt Verständnis, wenn Euer Kind sitzenbleibt

Wenn ein Kind die Klasse wiederholen muss, bricht für viele Familien eine Welt zusammen. Dabei sollten Eltern mit Verständnis reagieren. Das meint unser Autor, der mehr als einmal sitzengeblieben ist.

Der Autor dieser Zeilen ist ein echter Experte in Sachen Sitzenbleiben: Ich musste während meiner eher unerfreulichen Schulzeit gleich zwei Mal eine Klasse wiederholen. Ich kann mich noch ganz gut an die Reaktion meiner Eltern erinnern: Begeistert waren sie nicht – sie haben mir allerdings auch nicht das Gefühl gegeben, dass ich nun vollständig gescheitert bin und demnächst unter Brücken schlafen muss.

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.