Letzte Führung auf die Halde

Tour einer Gästeführerin

An diesem Samstag, 20. Oktober, besteht für Interessierte zum letzten Mal die Chance, an einer Führung auf die Halde Großes Holz teilzunehmen.

Bergkamen

18.10.2018, 18:34 Uhr / Lesedauer: 1 min
Letzte Führung auf die Halde

Die Gästeführer-Tour führt auf die Halde. Milk © Stefan Milk

Die rund zweistündige Wanderung führt bis hinauf auf den höchsten Punkt der Halde – die Adener Höhe – und zum Aussichtspunkt, der sich dort befindet. Bei klarem Wetter haben die Teilnehmer von dort einen weiten Blick auf das Ruhrgebiet und das nördlich angrenzende Ruhrgebiet. Anschließend führt die Tour durch den Korridorpark zurück an den Fuß der Halde und an den Startpunkt. Die Tour beginnt um 10 Uhr auf dem Wanderparkplatz an der Erich-Ollenhauer-Straße, der gegenüber der Einmündung der Straße „Binsenheide“ liegt. Gästeführer Marie-Luise Kilinski leitet die Tour. Die Teilnahme an der Führung kostet drei Euro. Kinder bis zu zwölf Jahren können kostenlos mitgehen. Die Führung findet allerdings nur statt, wenn sich mindestens fünf Interessierte am Startpunkt einfinden. Es lohnt sich also möglicherweise auch Verwandte, Freunde und Nachbarn zu fragen, ob sie mitkommen wollen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Töddinghauser Straße
Ehemals geräumte Häuser: Einige Auflagen sind ein Fall für den Anwalt
Hellweger Anzeiger Müllabfuhr
Die Abfallgebühren in Bergkamen sollen steigen: Wie sich Mehrkosten vermeiden lassen
Hellweger Anzeiger Amtsgericht Kamen
Zustände wie im Wilden Westen: Jugendlicher trägt geladene Schreckschusswaffe bei sich
Meistgelesen