Landwehr-Siedler feiern das Jubiläum auf dem Spielplatz

dzECA-Siedlung

Auf dem Spielplatz an der Wilhelm-Raabe-Straße steigt am Samstag ein Fest, für das sich die Landwehr-Siedler und das Kinderbüro zusammengetan haben. Es gibt einen doppelten Anlass.

Weddinghofen

, 10.09.2019, 17:23 Uhr / Lesedauer: 1 min

Noch steht ein Bauzaun um das neue Klettergerüst auf dem Spielplatz an der Wilhelm-Raabe-Straße. Aber er soll bis spätestens Samstag, 14. September, abgebaut sein. Denn an jenem Tag beginnt um 11 Uhr ein Fest auf dem Spielplatz. Hauptveranstalter ist die Siedlergemeinschaft an der Landwehr, die auf diese Weise den 65. Geburtstag der ECA-Siedlung feiert.

Doch die Siedler haben auch das städtische Kinder- und Jugendbüro mit ins Boot geholt. Das ist für die städtischen Spielplätze zuständig. Und Büro-Mitarbeiter Christian Scharwey nutzt das Fest der Siedler, um das neue Klettergerüst an die Spielplatznutzer zu übergeben.

Scharwey hat den Spielplatz komplett neu ausstatten lassen, nachdem die alten Geräte ihre Lebensdauer überschritten hatte. Wegen der langen Lieferfristen hat es eine ganze Weile gedauert, bis die Bauhof-Mitarbeiter die neuen Spielgeräte aufstellen konnten. Und ganz fertig sind sie damit nicht geworden.

Wenn das Fest am Samstag zu Ende ist, lässt Scharwey die Bauzäune wieder aufstellen. Denn ein paar Geräte müssen noch auf dem Spielplatz installiert werden. Scharwey rechnet damit, dass diese Arbeiten spätestens im Oktober abgeschlossen sind.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Das hat Folgen

Abkürzung Baustelle: Autofahrer ignorieren die Sperrung der Bergkamener Straße

Hellweger Anzeiger Feuerwehreinsatz

Fehlalarm durch Rauchmelder: So vermeidet man, dass die Feuerwehr die Tür eintritt

Hellweger Anzeiger Heiraten in Bergkamen

Neue Homepage: Mit diesem Angebot macht ein Hof dem Rathaus und der Marina Konkurrenz

Hellweger Anzeiger Hochstraße

Ehemaliges Wichernhaus: In die „Wichernhöfe“ sollen 2020 die ersten Bewohner ziehen

Meistgelesen