Kurzzeitige Verstopfung der Lünener Straße: Baustellenampel bremst Feierabendverkehr

dzL 821n

Im Rahmen der Bauarbeiten für die L 821n musste Straßen NRW Versorgungsleitungen unter der Lünener Straße herführen. Dafür stellte man kurzfristig eine Ampel auf.

Bergkamen

, 07.11.2019, 15:40 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Geduld der Autofahrer, die am Mittwochabend auf der Lünener Straße unterwegs waren, wurde auf die Probe gestellt. Bis Oberaden standen jene, die auf der Lünener Straße in Richtung Kamen unterwegs waren. Auf der anderen Seite staute es sich bis zum Langen Kamp.

Dass der Feierabendverkehr die Straße so verstopfte, hat einen Grund: Unter die Straße wurden Versorgungsleitungen gelegt. Dafür musste die Lünener Straße geöffnet werden. Im Anschluss wurde die Oberfläche laut Jochen Kröger von Straßen NRW nun wieder geschlossen.

Jetzt lesen

Für die Arbeiten musste am Mittwoch kurzfristig die Verkehrsführung geändert werden. Die Autos konnten sich nur noch einspurig an der Baustelle entlangschlängeln. Eine Baustellenampel regelte den Verkehr. „Während wir auf der einen Spur gearbeitet haben, musste die andere gesperrt werden“, erklärt Kröger.

Jetzt lesen

Doch die Arbeiten sollen laut Kröger rasch beendet werden. Die Ampel soll am Freitag verschwunden sein. Es wird jedoch nicht das letzte Mal gewesen sein, dass die Autofahrer sich auf diesem Abschnitt gedulden müssen. Wenn die L 821n mit der Lünener Straße verbunden wird, muss dort wieder eine Ampel den Verkehr regeln. Das soll noch dieses Jahr passieren.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Sprachprojekt in der Grundschule

Warum auch deutsche Eltern am Rucksack-Projekt für den Spracherwerb teilnehmen

Meistgelesen