Kostenloses Kinoerlebnis unter freiem Himmel: Overberge wird zum Filmpalast

dz„Dieses bescheuerte Herz“

Eine Tragikomödie für Jung und Alt: Am Samstag flimmert auf einer ganz besonderen Leinwand der Film „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M‘Barek. Die Zuschauer sitzen nämlich unter freiem Himmel.

02.08.2019, 14:04 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als Lenny den Sportwagen seines Vaters im Pool versenkt, platzt diesem der Kragen. Er sperrt Lennys Kreditkarte und krempelt damit sein ganzes Leben auf links. Lenny soll sich von nun an um den schwer herzkranken 15-jährigen David kümmern. Dabei prallen zwei Welten aufeinander. Wie die beiden miteinander zurechtkommen und ob zwischen einem armen, kranken Jungen und einem verwöhnten Arztsohn tatsächlich eine Freundschaft heranwachsen kann, das erfährt man am Samstagabend in Overberge. Dort verwandelt sich die Schützen- und Bogenschießanlage in ein Freilichtkino. Auf einer großen Leinwand wird der Film „Dieses bescheuerte Herz“ mit Elyas M‘Barek gezeigt. Der Streifen basiert auf einer wahren Geschichte.

Kostenloses Kino und Musik zur Einstimmung

Die Tragikomödie startet mit Beginn der Dämmerung gegen 22 Uhr. Doch es lohnt sich, schon früher zur Anlage zu kommen. Die Stadt kündigt nämlich ein Vorprogramm mit der „SoS-Mobilband“ an. Sie spielt ab 18 Uhr und stimmt auf einen geselligen Abend ein. Damit es auch zu späterer Stunde noch richtig gemütlich bleibt, empfiehlt das Stadtmarketing, Decken und Sitzkissen mitzubringen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei, Speisen und Getränke werden angeboten.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Nicht nur Vorteile

Pflegeberufegesetz: Eine reine Altenpflegeausbildung gibt es in Bergkamen bald nicht mehr

Hellweger Anzeiger Regionale Wirtschaft

Das „Holzkontor“ heißt jetzt „Umweltkontor“ und plant einen Ausbau seiner Aktivitäten

Meistgelesen