Konzert mit Burning Heart: Gestohlene Karten sind ungültig

dzVorverkauf

Viele Bergkamener freuen sich schon auf das nächste große Konzert mit der Cover-Band „Burning Heart“. Unter der Hand sollten Fans die Karten aber besser nicht kaufen.,

Bergkamen

, 07.01.2020, 17:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Firma RS Technik/Canal Protect aus Rünthe lädt zum Konzert mit der bekannten Bergkamener Band „Burning Heart“ in die Dreifach-Turnhalle am Friedrichsberg ein – der Heimstätte des Handballoberligisten HC TuRa Bergkamen. Wer Karten für das Konzert am Samstag, 15. Februar, kauft, sollte jedoch vorsichtig sein. Karten, die nicht aus dem offiziellen Vorverkauf stammen, könnten ungültig sein.

60 Eintrittskarten für Konzert mit „Burning Heart“ gestohlen

Bei einem Einbruch in eine Bäckerei-Filiale an der Ebertstraße in der Nacht zu Silvester hatten die Täter eine Tresor gestohlen. In dem Sicherheitsschrank befand sich nicht nur Bargeld, sondern lagen auch 60 Eintrittskarten für das Konzert. Die Karten hat der Veranstalter für ungültig erklärt.

Wer auf Nummer sicher gehen will, dass er mit seinen Karten ins Konzert kommt, sollte sie im offiziellen Vorverkauf erwerben. Karten gibt es in den Filialen der Bäckerei Braune an der Ebertstraße, im Ärztehaus an der Geschwister-Scholl-Straße, im Gartencenter Röttger an der Erlentiefenstraße und im Severinshaus in Kamen, Nordenmauer sowie im Restaurant Schützenheide.

Jetzt lesen

Das Konzert in der Friedrichsberghalle beginnt um 20 Uhr. Einlass ist ab 19 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro im Vorverkauf und 14 Euro an der Abendkasse.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Datteln-Hamm-Kanal
Einsatz in der Marina: Die Wasserschutzpolizei jagt Umweltsünder und Kriminelle
Meistgelesen