Klassik Open Air zieht 2020 um nach Oberaden

dzStadtmarketing

Im kommenden Jahr setzt das Stadtmarketing bei den Veranstaltungen auf das bewährte Programm. Nur bei einem Konzert müssen die Zuhörer aufpassen, dass sie den richtigen Weg einschlagen.

Bergkamen

, 03.01.2020, 17:02 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Bergkamener können sich in diesem Jahr auf ihr gewohntes Programm an größeren Veranstaltungen freuen. Das Stadtmarketing setzt zwischen dem Hafenfeuer Ende Januar und dem Lichtermarkt am letzten Freitag im Oktober auf Bewährtes. Größere Änderungen soll es nicht geben, verspricht Karsten Quabeck vom Stadtmarketing.

Das bedeutet: Neben den absoluten Großveranstaltungen, dem Hafenfest im Juni und dem Lichtermarkt wird es all das geben, das auch im vergangenen Jahr die Massen angezogen hat. Das reicht von der Blumenbörse auf dem Nordberg über den Holland-Markt an der Marina bis zum Sommerprogramm mit „Weingenuss am Wasser“ und Kino Open Air.

Jetzt lesen

Im Rahmen des Sommerprogramms soll es auch die zweite Auflage von „Kids and Burger“ an der Marina geben. Er sei schon in Gesprächen mit der Kinder-Spielhalle „Monkey Island“ sagt Quabeck.

Nur bei einem Programmpunkt im Rahmen des Programms „Sommer in Bergkamen“ müssen die Kulturinteressierten aufpassen. In diesem Jahr ist nicht das Theater Open Air an der Reihe wie 2019, sondern das Klassik Open Air.

Das zieht auch noch um. Das Klassik-Konzert ist nicht wie gewohnt auf dem Zentrumsplatz, sondern in dem kleinen Amphi-Theater im Römerpark in Oberaden.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Gerätehaus-Dilemma
Die Heiler Feuerwehr will nicht nach Oberaden – sie ist dann nicht mehr schnell genug
Hellweger Anzeiger Kamen und Bergkamen
Er soll gedroht haben, ihr die Kehle aufzuschlitzen: Erschütternde Details zu Vergewaltigungen
Meistgelesen