Die Kik-Filiale im Rathaus-Center schließt. Aber Mechthild Milde und einige andere Händlerinnen und Händler halten die Stellung. © Fotos/Montage: Stefan Milk
Einzelhandel

Kik-Filiale schließt, aber noch geht das Licht im Rathaus-Center nicht aus

Im Rathaus-Center wird es immer leerer. Nun schließt auch noch die Kik-Filiale. Seit dem Kaufland-Aus vor einem Jahr fehlt die Laufkundschaft. Aber einige Ladenbetreiber harren aus.

Natürlich hat Mechthild Milde längst mitbekommen, dass die Kik-Filiale im Rathaus-Center schließt. Ihr Trauring-Studio befindet sich nur ein Stockwerk höher im Obergeschoss des Einkaufszentrums neben dem Rathaus. Und nun muss sie ständig die selben Fragen beantworten: „Stimmt es, dass ihr auch aus dem Rathaus-Center geht?“ Nein, es stimmt nicht, versichert Milde am Telefon. Sie hat keineswegs vor, ihr Geschäft aufzugeben. Für die benachbarten Läden gelte das gleiche.

Was passiert auf der anderen Straßenseite

Mitarbeiterinnen wechseln in andere Filialen

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.