Keine Maskenpflicht draußen in der Fußgängerzone – aber an einem anderen Ort

dzCorona-Pandemie

In Bergkamen gibt es keine allgemeine Maskenpflicht in der Fußgängerzone, weil dort gar nicht so viele Menschen unterwegs sind. Aber zu einer bestimmten Zeit an einem bestimmten Ort gibt es die doch.

Bergkamen

, 20.10.2020, 12:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Bergkamen ist zwar nach Lünen und Unna die drittgrößte Stadt im Kreis Unna. Eine Maskenpflicht hat der Kreis Unna anders als in einigen anderen Städten für belebte Bereiche wie Fußgängerzonen aber nicht angeordnet. Das liegt an der besonderen Struktur von Bergkamen. Eine richtige Stadtmitte, in die Menschen zum Bummeln kommen, hat sich nach der Stadtgründung nie wirklich herausgebildet. Es gibt zwar die Fußgängerzone am Nordberg – aber Menschenmassen sind dort nie unterwegs.

Jetzt lesen

Trotzdem aber gibt es eine Maskenpflicht, die an einem bestimmten Ort zu einer bestimmten Zeit auch in Bergkamen gilt. Besucher des Wochenmarkts am Donnerstag müssen auf dem gesamtem Marktgelände einen Mund-Nasen-Schutz tragen, wie Bürgermeister Roland Schäfer jetzt noch einmal betonte.

Das ist zwar nicht Inhalt der Allgemeinverfügung des Kreises und auch die Corona-Schutzverordnung des Landes sieht eigentlich nur vor, dass an den Marktständen selbst eine Maske getragen werden muss.

Wegen der Menschenmassen, die zum Bergkamener Donnerstagsmarkt kommen, macht die Stadt Bergkamen in diesem Fall von ihrem Hausrecht Gebrauch. Sie ordnet deshalb an, dass auf dem Markt eine Maske getragen werden muss.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Illumination im Advent
Lichttechniker planen spektakuläre Weihnachtsbeleuchtung am Rathaus und am Busbahnhof
Hellweger Anzeiger Berufungsprozess in Dortmund
Bergkamener wollte Friseursalon überfallen, scheiterte aber am Widerstand von zwei Frauen
Hellweger Anzeiger Aus der Distanz
Große Sorge: Conny Perrera lebt in den USA - ihre Mutter im Bergkamener Corona-Hotspot
Hellweger Anzeiger Coronavirus
So viele neue Infektionen wie noch nie an einem Tag – weitere Fälle in Seniorenheim
Meistgelesen