Julian Kümpel (l.) und David Steiger sind Stammgäste im Wellenbad Bergkamen. Deshalb waren sie auch bei der Abschiedsparty.
Julian Kümpel (l.) und David Steiger sind Stammgäste im Wellenbad Bergkamen. Deshalb waren sie auch bei der Abschiedsparty. © Johannes Brüne
Abrissparty

Julian und David (beide 28) nehmen Abschied vom Wellenbad Bergkamen

Eine kleine Galgenfrist bleibt dem Wellenbad noch. Bei der Abschiedsparty kommen aber schon nostalgische Gefühle auf. Vor allem bei denen, die bereits als Kinder am Häupenweg gebadet haben.

Gegen 14.35 Uhr am Samstagnachmittag setzt sich am Beckenrand des Wellenbades eine Polonaise in Bewegung. Julian Kümpel und David Steiger machen mit. Natürlich. Der Bergkamener und sein Freund aus Kamen haben viel Zeit im Wellenbad verbracht. Nicht nur in diesem Sommer.

Auch der Bädermanager empfindet Wehmut

An einem Tag kamen mehr als 6000 Besucher

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite

Unna am Abend

Täglich um 18.30 Uhr berichten unsere Redakteure für Sie im Newsletter über die wichtigsten Ereignisse des Tages.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.