Hilflose Person hinter Tür, umgestürzter Bauzaun und qualmender Pkw rufen Feuerwehr auf den Plan

dzFeuerwehr im Einsatz

Mit Blick auf die Einsätze war es ein ruhiges Wochenende für die Freiwillige Feuerwehr Bergkamen. Am Samstag mussten die ehrenamtlichen Kräfte nur zweimal ausrücken, Sonntag einmal.

Bergkamen

, 29.09.2019, 11:41 Uhr / Lesedauer: 1 min

Es war 1.33 Uhr, als die Melder in der Einheit Rünthe in der Nacht zu Samstag losschrillten und viele von ihnen aus dem Schlaf rissen. Am Hellweg musste einer hilflosen Person hinter einer geschlossenen Wohnungstür geholfen werden. Einsätze, die in den vergangenen Jahren immer häufiger vorkommen und entsprechend registriert werden.

Bauzaun am Rathausplatz umgestürzt

Für einen weiteren Einsatz sorgten dann am Samstagnachmittag die ersten Windböen des Herbstes. Zu einem „Sturmeinsatz“ war die Einheit Mitte um 16.42 Uhr an den Rathausplatz gerufen worden. Vor Ort stellte sich jedoch heraus, dass ein Bauzaun umgestürzt war. Die Feuerwehrleute beseitigten die Gefahrenstelle und sicherten den Zaun vor weiteren Windböen, bevor sie wieder abrücken konnten.

Qualmender PKW an der Hansastraße

Am Sonntagmittag war die Hilfe der Einheit Overberge gefragt. Auf dem Parkplatz der Sportanlage an der Hansastraße qualmte es aus dem Motorraum eines erst vier Monate alten Fahrzeugs. Die Feuerwehr löschte das entstehende Feuer mit Schaum.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Feuerwehreinsatz

Fehlalarm durch Rauchmelder: So vermeidet man, dass die Feuerwehr die Tür eintritt

Hellweger Anzeiger Feuerwehreinsatz in Weddinghofen

Verdacht auf Rauchvergiftung: Mutter vergisst Brötchen im Ofen

Meistgelesen