Hausbewohner in Bergkamen verschlafen Besuch von Einbrechern

Nichts bemerkt

Böse Überraschung für die Bewohner eines Hauses in Bergkamen: Als sie am Morgen aufwachen, stellen sie fest, dass Einbrecher in der Nacht da waren.

Bergkamen

29.06.2019 / Lesedauer: 2 min

Unbemerkt von den schlafenden Bewohnern sind Einbrecher in ein Einfamilienhaus in Bergkamen eingedrungen. Unbekannte Täter gelangten am Freitag zwischen 0.30 und 6 Uhr durch die Terrassentür ins Erdgeschoss des Hauses am Lanfermannteich. „Nach Durchsuchen der Räumlichkeiten konnten die Täter mit Bargeld und Elektrogeräten entkommen“, teilte die Polizei am Samstag mit. „Die im Obergeschoss schlafenden Hausbewohner bemerkten den Einbruch erst am Morgen.“

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Polizei veröffentlicht Einsatzzahlen

Nach Messerstecherei: Sesekepark keine Kriminalitäts-Hochburg

Hellweger Anzeiger Nordring: Kuriose Unfallflucht ohne Wagen

Frontalunfall - ohne demoliertes Auto die Flucht angetreten

Meistgelesen