Bildergalerie

Haus des Schreckens

25.10.2018
/
Marco und Melanie Dittrich eröffnen zu Halloween wieder das Haus des Schreckens an der Werner Straße 400. © Stefan Milk
Melanie Dietrich hat ebenso wie ihr Ehemann Spaß an den gruseligen Gestalten im eigenen Garten. © Stefan Milk
Täuschend echte Schockeffekte erwarten die Besucher.© Stefan Milk
Am Imbissstand gibt es blutigesPopcorn.© Stefan Milk
Auch Erwachsene mögen hier manchmal nicht weitergehen.© Stefan Milk
Eine Kammer des Schreckens.© Stefan Milk
Es dauert, bis alle Schockeffekte passend angebracht sind. © Stefan Milk
Hier wohnen vorübergehend Schauder und Schrecken. © Stefan Milk
Die Spinnennetze sind in bester Gesellschaft. © Stefan Milk
Das macht manchmal Angst. © Stefan Milk
Noch nicht ganz fertig ist dieser Hausbewohner.© Stefan Milk
Noch ein Bewohner im Haus des Schreckens. © Stefan Milk
Ein blutiges Szenario in der Dusche findet sich ebenfalls. © Stefan Milk
Die Dietrichs haben schon viel rote Farbe verstrichen.© Stefan Milk
Melanie und Marco Dietrich haben Spaß daran, wenn ihre Besucher sich im Haus des Schreckens vergnügen. © Stefan Milk
Melanie und Marco Dietrich haben Spaß daran, wenn ihre Besucher sich im Haus des Schreckens vergnügen. © Stefan Milk
Zum Abschluss können Besucher sich selbst noch in gruseliger Szenerie fotografieren lassen. © Stefan Milk