Hardy Kelch ist neuer Schützenkönig in Rünthe

dzSpannendes Vogelschießen

Hardy Kelch ist neuer König des Schützenvereins Rünthe. Der Geschäftsführer setzte sich am Samstagabend in einem spannenden Vogelschießen gegen zwei MItbewerber durch.

Rünthe

, 29.06.2019, 21:13 Uhr / Lesedauer: 1 min

Hardy Kelch ist neuer Schützenkönig in Rünthe. Um kurz nach 17 Uhr holte der Geschäftsführer des Schützenvereins Rünthe am Samstagnachmittag die Reste des Vogels mit dem 172. Schuss aus dem Kugelfang und setzte sich damit in einem spannenden Wettkampf gegen seine Mitbewerber durch. Seine Vorstandskollegen Detlef Schubert und Andreas Brandt hatten nämlich ebenfalls Ambitionen - Kelch aber hatte das nötige Quäntchen Glück. Er holte die Reste mitsamt FLügel in einem Stück aus dem Kugelfang.

Zuvor hatten sich Friedrich Kulke (Apfel, 30. Schuss), Michael Reising (Krone, 48.; Zepter, 56.) und Willi Wagner (Bierfass, 54.) die Insignien gesichert. Den rechten Flügel hatte mit dem 164. Schuss Detlef Schubert gepflückt.

Eine Schützenkönigin gibt es in Rünthe in diesem Jahr nicht. Das soll das Festvergnügen aber nicht trüben. Mit einem Frühschoppen ab 11 Uhr wird das Fest an diesem Sonntag ausklingen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bergkamener Straße/Nordring

Anwohner verärgert: Gelbe Mülltonnen bleiben wegen Straßen-Großbaustelle ungeleert

Hellweger Anzeiger Parkfriedhof Bergkamen

Wie ehemalige Langzeitarbeitslose auf einem Friedhof zu neuen Menschen werden

Hellweger Anzeiger Stadtmuseum

Ohne Handys und Tiefkühlpizza: Wie die Arbeit mit Holz Wertschätzung lehrt (+Video)

Meistgelesen