Heiße Outdoor-Sause im Winter: Bergkamen traut sich und lädt zum Hafenfeuer

dzTermin merken

Fackeln, Whiskey-Tasting und Musik aus dem Dudelsack. Auch wenn letzteres eher den Schotten zuzuordnen ist, wird das Hafenfeuer in der Marina wieder irisch gefeiert. Mit Livemusik und Programm.

Rünthe

, 03.01.2020, 15:44 Uhr / Lesedauer: 2 min

Wenn die letzten den Platz verlassen und die ersten mit ihren Fackeln schon fast das Gebiet um den Beversee erreichen, dann gibt das ein beeindruckendes Bild ab, das Stadtmarketing-Chef Karsten Quabeck so schnell nicht vergisst. Zwischen 250 und 300 Personen haben im vergangenen Jahr an der Fackelwanderung teilgenommen. Dieses Jahr dürfen es gerne wieder so viele Teilnehmer sein, wenn es nach Quabeck geht. Natürlich auch mehr.

Denn auch im neuen Jahrzehnt traut Bergkamen sich wieder, in der kalten Jahreszeit zu dem Fest zu laden. „Es fing an mit dem Gedanken, Ende Januar eine Veranstaltung ins Leben zu rufen, was nicht jede Stadt macht“, sagt Quabeck. Seitdem sei die Besucherzahl stetig gestiegen.

Heiße Outdoor-Sause im Winter: Bergkamen traut sich und lädt zum Hafenfeuer

Im vergangenen Jahr machten sich Hunderte unter der Leitung von Detlef Göke auf zur Fackelwanderung um den Beversee. © Stefan Milk

Dass ein Risiko mit dem Termin im Januar verbunden ist, ist ihm aber durchaus bewusst. „Wir hatten in den letzten Jahren immer Glück mit dem Wetter. Hoffentlich auch dieses Jahr.“ Seine Freude auf die atmosphärische Veranstaltung ist jedenfalls ungetrübt. „Man isst und trinkt in netter Gesellschaft, backt Stockbrot und wärmt sich an den Feuerkörben.“

Das Hafenfeuer findet dieses Jahr bereits zum 5. Mal statt und ist ein gemütliches Pendant zum großen Hafenfest, mit dem es ob der Beschaulichkeit aber nicht zu vergleichen ist. Und dennoch hat das Hafenfeuer einige Höhepunkte zu bieten. Dazu gehört sicherlich irisches Flair, das zum dritten Mal in Folge das Fest einhüllen wird.

Hafenfeuer wird professioneller: Irische Musik von einer Bühne

Wieder wird es eine Whiskey-Verkostung geben und Livemusik. So steht am Freitagabend nach der Eröffnung das Duo Stout auf der Bühne – die in diesem Jahr übrigens erstmals den Pavillon ersetzt. Die Musiker Mario und Simon wollen mit einer Vielzahl an Instrumenten und ihren charakteristischen Stimmen bekannten und unbekannten Liedern aus dem ganzen Spektrum der irischen Folk-Musik ihren eigenen Stempel aufdrücken.

Heiße Outdoor-Sause im Winter: Bergkamen traut sich und lädt zum Hafenfeuer

Die Band Glengar spielt zum dritten Mal in Folge auf dem Hafenfeuer in der Marina. © Stefan Milk (Archiv)

Am Samstag wird es gleich zwei Auftritte geben. Zunächst spielt die irische Band Fragile Matt, danach tritt die Gruppe Glengar auf. Quabeck hat Glengar bereits das dritte Jahr in Folge eingeladen. „Die machen richtig Lärm und reißen das Publikum mit“, schwärmt der Stadtmarketing-Chef. Am Sonntag stimmt dann das Dortmunder Folk-Duo „Pot O‘Stovies“ irische und schottische Balladen an.

Schottisch werden auch Dudelsack-Spiele sein, die es so noch nicht gab. „Wir wollen jedes Jahr etwas Neues einbringen. Das darf dann auch in die schottische Richtung gehen“, so Quabeck.

Winterwelt für Kinder und Feuerwerk

Für die Kinder baut das Stadtmarketing eine Winterwelt mit Attraktionen und eigenem Programm an. Freitag und Samstag gibt es feurige Walking Acts auf Stelzen. Ähnliche stießen erst jüngst auf dem Lichtermarkt auf dem Stadtmarkt auf Begeisterung.

Jetzt lesen

Was es ebenfalls in großer Form schon auf dem Lichtermarkt gab, sind Illuminationen. Dank der noch dunklen Jahreszeit dürften diese beim Hafenfeuer gut zur Geltung kommen. Gleiches gilt auch für das musikalische Feuerwerk, das für Samstagabend geplant ist.

Infos und Anmeldung


Whiskey-Verkostung und Zeiten

  • Das dreitägige Hafenfeuer in der Marina in Rünthe beginnt am Freitag, 24. Januar. Am Freitag ist es von 17 bis 22 Uhr geöffnet, am Samstag zwischen 15 und 22 Uhr und am Sonntag von 12 bis 18 Uhr.
  • Die Whiskey-Verkostung startet am Samstag um 19 Uhr im ehemaligen Hotel „Neumann’s Nauticus“. Dort ist in diesem jahr auch die Kinder-Winterwelt.
  • Sie kostet pro Person 26 Euro und dauert etwa zwei Stunden. Personen, die über 18 Jahre alt sind, können sich dafür ab sofort beim Stadtmarketing unter Tel. (02307) 965-234 anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 Teilnehmer begrenzt.
  • Das vollständige Programm für das Hafenfeuer wird im Laufe der kommenden Wochen auf der Internetseite der Stadt veröffentlicht.

In jedem Fall wird das „muckelige“ Hafenfeuer wieder etwas Besonderes sein. Feste im Januar gibt es schließlich eher selten. „Und irische Musik hört man auch nicht jede Woche“, so Quabeck.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Realschule Oberaden
Von den „Fitten Füchsen“ bis zu den „Econobees“: Realschule informiert Viertklässler
Hellweger Anzeiger Neue Pflegeausbildung
Die Diakonie bildet keine reinen Altenpfleger mehr aus: Jetzt sind Generalisten gefragt
Hellweger Anzeiger Geplantes Gesundheitszentrum
Jetzt suchen die Kampfmittel-Räumer das PueD-Gelände auf Grimberg 3/4 ab
Meistgelesen