Grundschüler mit Coronavirus infiziert – 19 Menschen müssen zum Test – fünf Neuinfizierte

dzCorona-Pandemie

Die Ansteckung in Schulen und Vereinen treibt die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten in Bergkamen offenbar immer noch nach oben. Jetzt ist erneut ein Schüler infiziert. 19 weitere Tests sollen folgen.

Bergkamen

, 20.10.2020, 11:46 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Schulen sind schon seit über einer Woche wegen der Herbstferien geschlossen. Die Kette der Fälle, in denen sich Schüler anstecken, reißt aber nicht ab. Nach Angaben des Kreisgesundheitsamtes hat sich ein Schüler einer Bergkamener Grundschule mit dem Virus infiziert. Jetzt sind weitere 19 Menschen in Quarantäne. Sie sollen an diesem Mittwoch auf das Coronavirus getestet werden.

Jetzt lesen

Vermutlich müssen sie einige Tage auf das Ergebnis warten. Als am vergangenen Freitag bei einem Schüler am Städtischen Gymnasium und bei einem Mitglied eines Sportvereins das Coronavirus festgestellt wurde, hatte das Kreis-Gesundheitsamt ebenfalls Tests bei möglichen Kontaktpersonen veranlasst und sie unter Quarantäne gestellt. Allein in dem Sportverein gab es 24 Betroffene. Die Testergebnisse liegen – Stand Dienstagmorgen – aber noch nicht vor.

Das gilt auch für eine erneute Testung an einer Bergkamener Realschule. Dort waren schon am vergangenen Mittwoch Personen getestet worden, die Kontakt zu einem Infizierten Mitschüler hatten.

Nach Angaben des Kreis-Gesundheitsamtes ist an diesem Dienstag bei fünf weiteren Bergkamenern eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Als wieder gesund gilt keiner. Die Zahl der aktiv Infizierten stieg von 91 auf 96.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Berufungsprozess in Dortmund
Bergkamener wollte Friseursalon überfallen, scheiterte aber am Widerstand von zwei Frauen
Hellweger Anzeiger Aus der Distanz
Große Sorge: Conny Perrera lebt in den USA - ihre Mutter im Bergkamener Corona-Hotspot
Hellweger Anzeiger Coronavirus
So viele neue Infektionen wie noch nie an einem Tag – weitere Fälle in Seniorenheim
Hellweger Anzeiger Unterricht an Schulen
Digitalisierung stockt: Die neuen iPads für die Schulen sind noch nicht in Sicht
Meistgelesen