Für neuen Radweg in Bergkamen fallen 13 Platanen

dzFritz-Husemann-Straße

Der Radweg der Fritz-Husemann-Straße an der Fluhme-Kreuzung ist eine Zumutung. Das liegt an den Platanen. Die kommen jetzt weg. Und für den neuen Radweg müssen noch mehr Pflanzen weichen.

Bergkamen

, 28.02.2020, 05:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auch baumliebende Fahrradfahrer ärgern sich über die Platanen an der Fritz-Husemann-Straße: Ihre Wurzeln haben den Radweg zwischen der Fluhme-Kreuzung mit der Werner Straße und der Waldsiedlung in eine Holperstrecke verwandelt. Aber Besserung ist in Sicht: An diesem Samstag lässt der Kreis Unna 13 Platanen fällen. Außerdem wird ein Grünstreifen gerodet.

So entsteht Platz für einen neuen Fahrrad- und Fußgängerweg, den der Kreis bis Mai an seiner Straße bauen lassen will. Der neue Weg wird einen etwas anderen Verlauf nehmen als der bisherige: Er soll leicht verschwenkt über den gerodeten Grünstreifen führen. Daneben plant der Kreis einen Grünstreifen.

Jetzt lesen

Während der Rodungsarbeiten am Samstag wird die Fritz-Husemann-Straße halbseitig gesperrt. Im Zuge des Radwegebaus will der Kreis aber auch etwas für die schlaglochgeplagten Autofahrer tun: Die Fahrbahn der Fritz-Husemann-Straße wird erneuert. Gleiches gilt laut einer Pressemitteilung des Kreises für den Abschnitt der Industriestraße zwischen der Rünther Straße und dem Ostenhellweg.

Und auch die Baumfreunde müssen sich wegen der gefällten Platanen nicht allzu sehr grämen: Der Kreis verspricht Ersatz und kündigt an, 42 Hainbuchen zu pflanzen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Mit vielen Bildern
Marina-Drive-In: Freundliche Kellnerinnen, zufriedene Gäste und glückliche Gastronomen
Hellweger Anzeiger Service
Frische Brötchen an Pfingsten: So öffnen die Bäckereien in Bergkamen an den Feiertagen
Hellweger Anzeiger Gastronomie
Flammkuchen und Frozen Joghurt zum Mitnehmen: Drive-In-Aktion auf dem Hafenplatz angelaufen
Hellweger Anzeiger Amtsgericht Kamen
Bergkamenerin (33) rastet völlig aus und zerkratzt ihrem Vermieter das Gesicht
Meistgelesen