Frauen feiern den grundgesetzlich garantierten Anspruch auf Gleichberechtigung

Frauentag 2019

Bei der Bergkamener Feier zum Internationalen Frauentag im März 2019 steht das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland im Mittelpunkt. Und zwar vor allem ein Artikel.

Bergkamen

04.12.2018, 15:07 Uhr / Lesedauer: 1 min
Frauen feiern den grundgesetzlich garantierten Anspruch auf Gleichberechtigung

Die Kabarettistin Karin Zimny tritt mit ihrem Programm „Dirndlalarm“ bei der Matinee zum Frauentag im März 2019 auf.

Das Grundgesetz wird 2019 70 Jahre alt. Das Bergkamener Frauentagsteam hat sich jetzt bei einem Vorbereitungstreffen darauf geeinigt, das bei der Matineeveranstaltung am 10. März zu würdigen. Und dabei dürften die Veranstalterinnen vor allem den Artikel 3, Absatz 2 im Blick haben: „Männer und Frauen sind gleichberechtigt. Der Staat fördert die tatsächliche Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frauen und Männern und wirkt auf die Beseitigung bestehender Nachteile hin.“ Dieses Verfassungsziel sieht das Frauentagsteam als noch nicht erreicht an: Deshalb stellt es die 35. Bergkamener Feier des Frauentages unter das Motto: „Im Grund(e) gesetz(t)- die Hälfte der Welt gehört uns“. Und bei dieser Gelegenheit blicken die Frauen noch auf ein zweites historisches Ereignis, das sich 1919 zum 100. Mal jährt: Die Wahl zur Weimarer Nationalversammlung am 19. Januar 1919. Für die Frauenbewegung war dies ein Meilenstein, weil an diesem Tag zum ersten Mal alle Frauen in Deutschland wahlberechtigt waren.

Den Blick in die Geschichte wollen die Bergkamener Frauen aber durchaus spielerisch angehen, wie die städtische Gleichstellungsbeauftragte Martina Bierkämper ankündigt: „Eine Überraschung hat das Frauentagsteam ja bekanntlich immer parat.“

Einen Programmpunkt allerdings verrät Bierkämper jedoch bereits: Auch bei der Frauentags-Matinee 2019 gibt es wieder Kabarett. Das Vorbereitungsteam hat dafür Karin Zimny engagiert, die mit ihrem Programm „Dirndlalarm“ aufritt. „Das ist Kabarett und Comedy rund um eine Ruhrpottkomödiantin, die raus aus dem Pott und zu Neuen Horizonten aufbrechen will. Der die Welt offen steht. Die aber dann im Dirndl im Süden auf dem Weißwurstäquator hängen bleibt“, kündigt Bierkämper an. Zimny biete Satire, Pointen, eine eindrucksvolle Stimme und ein erstaunliches Musikrepertoire.

Der internationale Frauentag steht für den 8. März im jährlichen Kalender. Bergkamener Frauengruppen feiern ihn stets mit einer Matinee im Treffpunkt. Diese Tradition wollen sie 2019 fortsetzen. Die Veranstaltung ist für den 10. März von 11 bis 13.30 Uhr geplant.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Töddinghauser Straße
Ehemals geräumte Häuser: Einige Auflagen sind ein Fall für den Anwalt
Hellweger Anzeiger Müllabfuhr
Die Abfallgebühren in Bergkamen sollen steigen: Wie sich Mehrkosten vermeiden lassen
Hellweger Anzeiger Amtsgericht Kamen
Zustände wie im Wilden Westen: Jugendlicher trägt geladene Schreckschusswaffe bei sich
Meistgelesen