Fausto zieht um - die Abrissbagger an der Nordfeldstraße können rollen

dzLokale Wirtschaft

Der Firmensitz der Fausto GmbH weicht einem Wohngebiet, deshalb zieht das Unternehmen um. Dem Chef war wichtig, dass sich für seine Mitarbeiter der Weg zu Arbeit nicht zu sehr verlängert.

Bergkamen, Kamen

, 09.06.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Fausto GmbH hat ein neues Domizil gefunden: Sie zieht von der Nordfeldstraße in Bergkamen ins Südfeld nach Heeren-Werve. Im dortigen Gewerbegebiet hat Geschäftsführer Götz Neumann eine passende Immobilie entdeckt. Der Umzug sei zum 1. August geplant, sagt Neumann.

Der Standortwechsel erfolgt nicht ganz freiwillig. Die Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) hat den Mietvertrag gekündigt. Die WFG hatte das Gelände an der Nordfeldstraße von einem Bergkamener Landwirt gekauft. Derzeit lässt sie die Gebäude dort abreißen, um Platz für ein Neubaugebiet zu schaffen. Wenn die Fausto GmbH nach rund 35 Jahren an der Nordfeldstraße ausgezogen ist, wird auch dieses Gebäude abgebrochen.

Jetzt lesen

Großhändler für Verpackungen und Garten-Dekoration

Die Fausto GmbH macht ihre Geschäfte als Großhändler für Verpackungen für Industrie, Handwerk und Handel sowie für Dekorationsartikel für Haus und Garten.

Neumann wollte mit dem Unternehmen auf jeden Fall in der Region bleiben, weil auch seine neun Mitarbeiter hier wohnen. Wäre er weiter weg gegangen, dann hätten sicherlich einige gekündigt, meint der Geschäftsführer: „Und die Suche nach neuem Personal ist mindestens so schwierig, wie die nach einer neuen Immobilie.“

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Wirtschaft in Bergkamen
Wachwechsel im Logistikpark: DB Schenker geht, Nachmieter steht bereit
Hellweger Anzeiger Appell der Feuerwehr Bergkamen
Tödliche Falle Fenster: Wenn die Feuerwehr Katzen befreit, sterben sie oft trotzdem
Hellweger Anzeiger Bildungszentrum am Kleiweg
In die leere Technikhalle auf dem Fakt-Campus könnte bald neues Leben einziehen