Externer Chef leitet künftig die Gesamtschule Bergkamen

dzBewerbungsfrist läuft

Die Willy-Brandt-Gesamtschule Bergkamen ist auf der Suche nach einer neuen Schulleitung. Die Stelle ist bis 21. Juli ausgeschrieben. Schulleiterin Ilka Detampel kommt indes nicht zurück.

Bergkamen

, 15.06.2020, 13:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Dirk Rentmeister leitet seit Sommer vergangenen Jahres die Geschicke der Willy-Brandt-Gesamtschule kommissarisch. Das wurde erforderlich, nachdem Schulleiterin Ilka Detampel langfristig erkrankt ist. Zuvor hatte sie eine zwölfmonatige Pause in einem so genannten Sabbatjahr eingelegt. Jetzt ist klar: Detampel kehrt an die Schule nicht mehr zurück.

„Ilka Detampel befindet sich seit dem 1. Mai im Vorruhestand“, erklärt ihr Übergangs-Vertreter, der somit bis auf Weiteres die Schulleitung übernimmt. Offiziell hat sich der 59-Jährige aber nicht auf den Posten des Schulleiters beworben. „Ich mache die organisatorischen Aufgaben als Stellvertreter ganz gerne, aber mehr soll es am Ende nicht werden“, verweist er auch auch auf sein Alter.

Keine Bewerber aus dem Bergkamener Kollegium

Einen Bewerber aus dem Kollegium gebe es ebenfalls nicht, sodass jetzt schon feststeht, dass es auf jeden Fall einen externen Schulleiter an der Willy-Brandt-Gesamtschule geben werde.

Das Findungsverfahren ist aber auch langwierig: Die Ausschreibung läuft bis zum 21. Juli. Nach entsprechender Qualifikation gibt es ein Eignungsfeststellungsverfahren. Den Interessenten werden Noten gegeben. Dann tagen Schulkonferenz und Schulträger.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Bildungszentrum am Kleiweg
In die leere Technikhalle auf dem Fakt-Campus könnte bald neues Leben einziehen
Hellweger Anzeiger Bummansburg
„Zeitzeugen“ aus dem Mittelalter nehmen an der Bummansburg neue Schilder in Augenschein