Ersatz für Bäume am Schacht III wächst in Rünthe

dzGefällte Bäume

Rünther befürchten, dass die Stadt keinen Ersatz für Bäume gepflanzt hat, die am Schacht III für einen Parkplatz gefällt wurden. Die neuen Bäume wachsen gleich um die Ecke, versichert die Stadt.

Bergkamen

, 28.11.2019, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Als das Wäldchen vor dem Schacht III für den Parkplatz eines Fitness-Centers gefällt wurde, war die Empörung bei einigen Rünthern groß. Sie befürchten, dass die Stadt Bergamen noch nicht einmal Ausgleich dafür leistet.

Die Diskussion um die Bäume und den Ersatz dafür ist neu aufgeflammt, seit bekannt wurde, dass die PueD AG sogar Ersatz für eine Waldfläche auf Grimberg 3/4 leisten muss, auf der schon lange keine Bäume mehr stehen.

Jetzt lesen

Ausgleichsfläche in Sichtweite

Im Fall des Schacht III gibt es eine Ersatzpflanzung, versichert Baudezernent Dr. Hans-Joachim Peters. Die befindet sich auch nicht, wie im Fall Grimberg 3/4 weit weg in Sendenhorst im Münsterland, sondern in Sichtweite in Rünthe. Die Ersatzpflanzfläche für die Bäume befindet sich nach Peters´ Angaben südlich der neuen Häuser am Schwarzen Weg und damit in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Begegnungszentrum Schacht III. Auf der Fläche sollten früher einmal ebenfalls Wohnhäuser und eine Straßenspange entstehen, die den Schacht III und das angrenzende Gewerbegebiet direkt mit der Werner Straße verbinden sollten.

Die Stadt hatte die ehemalige Waschkaue vor einiger Zeit an die Fakt AG aus Essen verkauft, die einen Teil an das Fitnessstudio vermietete.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kohlekraftwerk Heil
Bürgermeister: Kohle-Entschädigung muss Bergkamen zumindest indirekt zugute kommen
Hellweger Anzeiger mit Videos und Fotos
Er entschied sich für die Heimat: Rudi Hahn tanzte mit David Hasselhoff und Detlef D! Soest
Hellweger Anzeiger Bekannter Kinderliedermacher
Rentier Rudolph, Sternenfänger und Tausendfüßler wollen mit Reinhard Horn singen
Meistgelesen