Ein „Weather Girl“ beim Grand Jam

Konzert

Ein echtes „Weather Girl“ gestaltet das letzte Konzert der Grand-Jam-Reihe in diesem Jahr.

Bergkamen

02.12.2018, 12:06 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein „Weather Girl“ beim Grand Jam

Ingrid Arthur singt beim Grand Jam.

Am 5. Dezember steht die Soul-Sängerin Ingrid Arthur als Gaststar auf der Bühne der Gaststätte „Thorheim“ (ehemals Haus Schmülling) an der Landwehrstraße in Overberge. Sie tritt mit den „Grand Jam Allstars“ auf. Die bestehen unter anderem aus dem Saxofonisten Tommy Schneller und dem Bassisten Olli Gee (Oliver Geselbracht), den Mitorganisatoren des Konzerts. Ingrid Arthur ist nach Einschätzung des Kulturreferats nicht nur eine wunderbare Sängerin, sondern die „Göttin des Soul“ mit einem reichhaltigen Gospel-Hintergrund, beeinflusst von solchen Größen wie Aretha Franklin, Marvin Staples und Mahalia Jackson. Bei ihren Auftritten in Paris, London, New York und Berlin sei sie mit Ovationen gefeiert worden. Ingrid Arthur ist bekannt geworden als Sängerin bei den „Weather Girls“, die mit dem Titel „It´s raining men“ einen echten Hit geschaffen haben. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. Karten zum Preis von 14 Euro (ermäßigt 11 Euro) im Vorverkauf gibt es noch bis Montag um 12 Uhr im Bürgerbüro und im Kulturreferat im Rathaus, Tel. (02307) 965464, in der Sparkassen-Hauptstelle und im „Thorheim“. An der Abendkasse kosten sie 14 Euro (ermäßigt 11 Euro).

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Verzögerung beim Museums-Abriss
Unzuverlässigen Unternehmen muss die Stadt keine Aufträge geben
Hellweger Anzeiger Mit Rezept
Topfgeldjäger, The Taste und Die Küchenschlacht: Sarah Bokop kocht privat und vor der Kamera
Meistgelesen