Lied gegen Corona: Pianistin gibt Konzert für Senioren und stellt Video ins Internet

dzHaus am Nordberg

Die Pianistin Margarita Lebedkina macht Musik für Bergkamener Senioren. Dabei spielt sie auch ein Lied, das Mut im Kampf gegen Corona machen soll. Im Netz gibt es eine berührende Aufnahme.

Bergkamen

, 09.04.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Musik ist in diesen Zeiten eine wichtige Ablenkung. Auch und gerade für die Bewohner von Seniorenheimen, die wegen der Kontaktsperre keinen Besuch bekommen dürfen. Das weiß auch die Pianistin Margarita Lebedkina aus Werne-Stockum. Und deshalb hat sie ein Konzert für die Senioren aus dem Haus am Nordberg gegeben.

Lebedkina baute ihr E-Piano in gebührendem Abstand auf dem Vorplatz des Gebäudekomplexes an der Albert-Einstein-Straße auf, die Senioren lauschten ihr von den Balkonen aus – und waren froh und dankbar über das Konzert in schwierigen Zeiten.

Eine Aufnahme mit einer zehnjährigen Klavierschülerin

Lebedkina spielte eine bunte Mischung, die von Beethoven bis zum Steigerlied reichte. Und sie spielte auch ein Stück, das sie eigens für die Krise geschrieben hat: „Gegen Corona“ heißt es.

Die Senioren aus Bergkamen genossen die Musik auf den Balkonen.

Die Senioren genossen die Musik auf den Balkonen. © Stefan Milk

Und nicht nur die Bewohner des Hauses am Nordberg kommen in den Genuss dieses Stückes, sondern auch zahlreiche Internet-Nutzer. Denn Lebedkina hat mit ihrer Klavierschülerin Lilian Wermke aus Capelle ein Video zu dem Lied aufgenommen und bei YouTube eingestellt. Dort entwickelt es sich zum Renner.

Jetzt lesen

Offenbar gibt es in diesen Zeiten viele Menschen, die die Musik als Ablenkung von der Corona-Krise genießen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Stadtwerke in Corona-Zeiten
Strom, Wasser, Gas: 130 Störfälle beseitigt, auch mit Kaffeemaschine „sponsored by Mama!“
Hellweger Anzeiger Förderschulen
Kreis plant Erweiterung der Brauckmann-Schule und neuen Schulstandort im Mittelkreis