Drive-In in der Marina serviert wieder Mahlzeiten ans Autofenster

dzGastronomie-Aktion

Die Premiere des Drive-In in der Marina am Pfingstwochenende ist gelungen. Und die Veranstalter sind optimistisch, dass auch auch an diesem Wochenende wieder viele hungrige Autofahrer kommen.

Bergkamen

, 05.06.2020, 14:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Marina in Rünthe verwandelt sich an diesem Wochenende wieder in ein Drive-In. Und nach den Erfahrungen vom Premieren-Wochenende ist Organisator Mario Kube optimistisch, dass das Auto-Restaurant wieder guten Zulauf findet. Es öffnet am Freitag, Samstag und Sonntag jeweils von 17 bis 22 Uhr. Der Drive-In-Betrieb spielt sich auf dem für Fußgänger und Radfahrer gesperrten Hafenplatz ab. An der Einfahrt können die Autofahrer ihre Bestellungen aufgeben und dann auch gleich bezahlen. Es ist nur Barzahlung möglich.

Jetzt lesen

Auch Radler und Fußgänger bekommen etwas zu essen

Auf dem Hafenplatz gibt es drei Boxen, in denen die Autos parken und die Insassen darauf warten können, dass ihnen die Mahlzeiten ans Autofenster serviert werden. Allerdings dürfen sie das Essen nicht auf dem Hafenplatz verzehren. Es gibt auch einen Stand, an dem Fußgänger und Fahrradfahrer etwas zu essen und zu trinken bestellen können.

Am Pfingstwochenende habe im Drive In vor allem am Samstag und am Sonntag reger Betrieb geherrscht, sagte Kube: „Da hat es auch schon mal kleinere Autoschlangen gegeben.“ Ungeduldig sei aber niemand geworden. Das Drive In in der Marina wird auch an den beiden kommenden Wochenenden 12. bis 14. sowie 19. bis 21. Juni öffnen.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Kommunalwahl 2020
Bürgermeisterwahl in Bergkamen: Schild tritt nicht für AfD an – und als Kreissprecher zurück
Hellweger Anzeiger Gastronomie in Bergkamen
Rumpsteaks sind in „Sunny‘s Tränke“ nach dem Corona-Lockdown der Renner