Diesmal gehen weniger Firmenläufer an den Start

dzFirmenlauf

Die Veranstalter des Firmenlaufes wären froh, wenn die Teilnehmerzahl bis zum 4. September noch die 400er-Marke übersteigt. Offenbar macht ihnen die Konkurrenz in der Nachbarschaft zu schaffen.

Bergkamen

, 29.08.2019, 16:44 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wenn nicht noch etwas völlig Überraschendes geschieht, werden beim Firmenlauf am Mittwoch. 4. September, deutlich weniger Teilnehmer an den Start gehen als in den Vorjahren. Bis Donnerstagnachmittag hatten sich 330 Läufer von 27 Gruppen und Firmen angemeldet.

Susanne Vestweber von der mitveranstaltenden Sonnenapotheke hofft, dass die Zahl bis Mittwoch noch auf über 400 steigt. Anmeldungen sind noch möglich über die Homepage www.firmenlauf-bergkamen.de . Nachmeldungen nehmen die Veranstalter am Lauftag selbst bis 17.30 Uhr am Start und Ziel auf dem Zentrumsplatz an. Der Startschuss fällt um 18.30 Uhr. Damit die Läufer sicher über die etwa sechs Kilometer lange Strecke kommen, müssen einige Straßen gesperrt werden.

Es handelt sich dabei um die Zentrumstraße, die Gedächtnisstraße, einen Teil der Schulstraße und die Pfalzstraße. Nach Angaben von Vestweber dauern die Sperrungen voraussichtlich bis 20 Uhr. In früheren Jahren waren bis zu 700 Hobby-Sportler beim Bergkamener Firmenlauf an den Start gegangen. Eine Erklärung für den Teilnehmerrückgang sieht Vestweber in den großen Firmenläufen in Unna und Hamm. Die meisten Firmen würden sich nur einmal an so einer Veranstaltung beteiligen, meint sie.

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen