Die Suche nach dem neuen Feuerwehr-Chef läuft

dzStadtbrandmeister

Möglicherweise weiß Dietmar Luft ja bereits, wer ihm als Stadtbrandmeister und damit als Chef der Bergkamener Feuerwehr nachfolgt. Aber verraten will er es noch nicht.

Bergkamen

, 15.11.2018, 11:28 Uhr / Lesedauer: 2 min

„Wir sind noch in der Findungsphase“, beantwortet Luft entsprechende Nachfragen. Für Donnerstagabend ist er mit den Führern der einzelnen Bergkamener Feuerwehr-Einheiten verabredet, um das Thema zu besprechen. Ob dabei auch schon Namen genannt werden, behielt er ebenfalls für sich. Doch eines ist klar: Die Bergkamener Feuerwehr steht vor einem deutlichen Einschnitt: Luft zieht sich nach insgesamt 28 Jahren in der Feuerwehrführung zurück. Zehn Jahre lang war er Stellvertreter des damaligen Wehrführers Gerd Miller, 18 Jahre stand er selbst an der Spitze der Bergkamener Brandbekämpfer. Solange wie keiner seiner Vorgänger.

Weil auch Lufts Stellvertreter Ralf Klute sein Amt niederlegt, wird die Bergkamener Feuerwehr im nächsten Jahr eine komplett neue Führung bekommen. Klute war 2012 vom Führer der Löschgruppe Oberaden zum stellvertretenden Leiter der Feuerwehr aufgestiegen.

Stadtrat wartet auf Vorschlag der Feuerwehr

Die Wahl der neuen Feuerwehrführung obliegt dem Stadtrat. Doch dessen Mitglieder werden sich dem Vorschlag der Feuerwehr und der Stadtverwaltung vermutlich nicht entziehen. Zumal es vor der Ratsentscheidung eine Anhörung gibt, an der alle Bergkamener Feuerwehrleute teilnehmen dürfen. Laut Luft ist die für den kommenden Januar geplant. Spätestens dann sollten die Namen der Kandidaten auf dem Markt sein. Auf jeden Fall kommt auf die neuen Feuerwehr-Chefs eine große Verantwortung zu. Denn während in vergleichbaren Kommunen zumindest die Führung mit einem Hauptamtlichen besetzt ist, ist die Bergkamener Feuerwehr tatsächliche ein rein freiwillige, in der sich ausschließlich Ehrenamtliche engagieren. Deshalb müssen auch die Mitglieder der Wehrführung die zeitaufwendige Arbeit mit ihrem Hauptberuf vereinbaren.

Wobei auch noch nicht klar ist, wie viele Feuerwehr-Führungskräfte die Stadträte eigentlich wählen werden. Bis vor nicht allzu langer Zeit standen Luft mit Klute und Wolfgang Lantin noch zwei weitere stellvertretende Stadtbrandmeister zur Seite. Als letzterer sich 2016 zurückzog, wurde sein Posten nicht wieder besetzt. Ob es künftig auch wieder zwei Feuerwehrchefs geben wird, müsse in den Gesprächen ebenfalls noch geklärt werden, sagte Luft.

Aber zumindest ein Termin steht schon fest im Feuerwehrkalender: der 16. März. „Dann werde ich mich beim Kameradschaftsabend als Stadtbrandmeister verabschieden“, kündigte Luft an.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Tipps vom Jäger

Wildunfälle vermeiden: Auf diesen drei Bergkamener Straßen ist die Gefahr besonders groß

Hellweger Anzeiger Das hat Folgen

Abkürzung Baustelle: Autofahrer ignorieren die Sperrung der Bergkamener Straße

Meistgelesen