Die brennende Hecke ist schnell gelöscht

Feuerwehreinsatz

In Overberge steht eine Hecke in Flammen. Die Feuerwehr ist schnell an Ort und Stelle und löscht das Feuer. Auf diese Weise verhindern die Brandbekämpfer Schlimmeres.

Overberge

, 26.10.2019, 15:10 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die brennende Hecke ist schnell gelöscht

Die Feuerwehr hat einen Heckenbrand in Overberge geschlöscht. © Feuerwehr

Die Feuerwehr ist am Samstagnachmittag zu einem Heckenbrand nach Overberge ausgerückt. Auf einer Grundstücksgrenze an der Straße Hahnenpatt brannte das Gewächs auf einer Länge von etwa 20 Metern. Die Hecke war etwa zwei Meter hoch und bestand aus Lebensbäumen. Weil die Feuerwehr rechtzeitig an Ort und Stelle war, konnte sie die Flammen mit einem Löschangriff schnell eindämmen.

Gartenhütte übersteht den Brand

Auf diese Weise verhinderten die Feuerwehrleute, dass die Flammen auf eine in der Nähe stehende Gartenhütte übergriffen. Die Hütte überstand den Brand unbeschadet. Die Wohnhäuser am Hahnenpatt gerieten durch den Brand nicht in Gefahr. Auch Menschen kamen dabei glücklicherweise nicht zu Schaden.

Brandursache ist ungeklärt

Zu dem Heckenband rückten die Einheiten Overberge und Weddinghofen aus. Die Feuerwehrleute brauchten nicht allzu lange, um das Feuer zu löschen. Die Ursache für den Ausbruch des Feuers konnten sie an Ort und Stelle allerdings nicht ermitteln.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Für Jäger und Hundefreunde

Das neue Schießzentrum in Bergkamen boomt – aber Laien trauen sich noch nicht so recht

Hellweger Anzeiger Ehedrama in Bergkamen

Kinder finden tote Mutter: Mann bringt seine Frau und dann sich selbst um

Meistgelesen