Der Taxi-Bus fährt dauerhaft zur Ökologie-Station

dzÖffentlicher Nahverkehr

Bisher war die Taxibus-Linie zur Ökologie-Station auf eine Testphase befristet. Nun will die VKU sie dauerhaft betreiben. Das liegt vor allem an den Reisegruppen, die mit dem Bus nach Heil kommen.

02.10.2019, 17:00 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die VKU macht die Taxibus-Linie T 36 zur Ökologie-Station in Heil zu einer Dauereinrichtung. Das Angebot werde über den Fahrplanwechsel am 7. Januar hinaus Bestand haben, kündigte Andreas Feld, Leiter des VKU-Managements, auf Nachfrage an. Die VKU hatte die Linie, die nur auf Anforderung fährt, im September 2018 eingeführt - zunächst für eine einjährige Probephase. Die ist inzwischen abgelaufen und war offenbar zumindest nicht völlig erfolglos. Nach Angaben von Feld haben in der Zeit von September 2018 bis zum vergangenen August insgesamt 479 Fahrgäste den Taxibus benutzt.

Anruf genügt

Wie man den Taxibus bestellt

  • Der Taxi-Bus kann kostenlos unter Tel. (0800) 50 40 31 gebucht werden. Die Fahrt kostet den normalen Bus-Tarif
  • Er muss mindestens 30 Minuten vor Fahrtbeginn gebucht werden.
  • Bei späten Fahrten muss die Buchung bis 20 Uhr erfolgen.
  • Die erste Fahrt am Samstagmorgen sowie bei Gruppen ab vier Personen müssen am Vortrag bis 20 Uhr gebucht werden.

Viele Gruppen nehmen den Bus

Die meisten fuhren allerdings nicht – wie sonst bei diesem Angebot üblich – mit einem Taxi, sondern tatsächlich mit einem Bus. Den setzt die VKU ein, wenn sich größere Gruppen für eine Fahrt anmelden. Bei der Linie T 36 ist das häufiger der Fall, weil an der Ökostation ein Gästehaus steht. Und das stellt ein beliebtes Ziel für Klassenfahrten und ähnliche Gruppenreisen dar. Ohne den Taxi-Bus wäre es mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht zu erreichen. Diese Besonderheit dürfte einer der Gründe sein, warum der Kreis Unna sich entschieden hat, die Linie T 36 dauerhaft beizubehalten und in den neuen Fahrplan zu übernehmen.

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Für Jäger und Hundefreunde

Das neue Schießzentrum in Bergkamen boomt – aber Laien trauen sich noch nicht so recht

Hellweger Anzeiger Ehedrama in Bergkamen

Kinder finden tote Mutter: Mann bringt seine Frau und dann sich selbst um

Meistgelesen