Brennende Holzplatte auf dem Herd – Feuerwehr hat Brand in wenigen Augenblicken gelöscht

dzFeuer in Dachgeschosswohnung

Der Mieter einer Dachgeschosswohnung hatte einmal Pech und zweimal Glück. Eine Holzplatte auf dem Herd fing Feuer. Der Brand wurde schnell bemerkt – und er muss sich keine neue Unterkunft suchen.

Bergkamen

, 17.07.2020, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Großes Glück hatte der Mieter einer Dachgeschosswohnung an der Jahnstraße in Oberaden, als an diesem Freitag in der Küche ein Feuer ausgebrochen war. Der Hausmeister sah gegen 17.30 Uhr Rauch aus einem der Fenster quellen, die zu der Dachgeschosswohnung gehören und rief sofort die Feuerwehr. Der Mieter war zu diesem Zeitpunkt nicht zuhause.

Eine Holzplatte, die als Zierabdeckung auf dem Herd lag, hatte Feuer gefangen.

Eine Holzplatte, die als Zierabdeckung auf dem Herd lag, hatte Feuer gefangen. © Marcel Drawe

Feuer mit einem kräftigen Wasserstrahl gelöscht

Die Feuerwehr rückte sofort mit den Einheiten Oberaden, Heil und Weddinghofen an und hatte das Feuer in wenigen Augenblicken gelöscht. Wie die Feuerwehrleute feststellten, brannte eine Holzplatte, die als Abdeckung auf dem Herd lag. Der Trupp der in die Wohnung vorgedrungen war, löschte den Brand mit einem kräftigen Wasserstrahl. Anschließend brachten die Feuerwehrleute die halb verbrannte Platte nach draußen. Dort wurde sie noch einmal nachgelöscht.

Jetzt lesen

Nachdem sie die Wohnung gründlich gelüftet und die Kohlenmonoxidwerte gemessen hatte, rückte die Feuerwehr gegen 18.15 Uhr komplett wieder ab.

Der Mieter hatte zum zweiten Mal an diesem Tag Glück: Die Wohnung ist auch weiterhin bewohnbar, wie Stadtbrandmeister Dirk Kemke sagte. Der Mieter war inzwischen am Haus eingetroffen und konnte gleich in seine Wohnung zurück.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger City in Bergkamen
Großer Edeka, Wohnungen und ein neues Ärztehaus als Ersatz für die Turmarkaden